dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE KTS American Parts

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Kauf . Import . TÜV . Gesetze › Rund um den zukünftigen Ami › Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum?
Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum?
Ihr habt einen Ami ins Auge gefasst und seid nicht sicher oder habt Fragen. Dann postet hier
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Theodor
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Aug 30, 2018
Beiträge: 33
Wohnort: 41849^Wassenberg

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 9:53    Titel: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Moinsen :)

Als jemand der auf der Suche nach einem Mustang ist bin ich inzwischen schon mehrfach über den im Threadtitel erwähnten Zusammenhang aufgeklärt worden:
Wenn der Mustang Seitenblinker hat, dann ist er aus Litauen (bzw. zumindest ein reparierter Unfaller)

Was ich aber bisher noch nicht erfahren habe: Warum ist das so? Also warum verbauen die in Litauen (oder wo auch immer) beim reparieren eines Wagens diese ömmeligen Seitenblinker?

Gibts da gesetzliche Regelungen in Litauen die das vorschreiben?
Oder halten die das für optisches Tuning, so wie die willkürlich erdachten Streifenmuster?

Grüßchen

Theo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Guenni
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 17, 2004
Beiträge: 1049
Wohnort: Mainhausen

Ride: 2015 GT premium coupé 50 years edition
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 9:59    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Wo ist mein Text geblieben, im Prinzip das, was meine Nachredner auch geschrieben haben

_________________


Zuletzt bearbeitet von Guenni am Wed, 26 Sep 2018 10:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
DeeCee
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 22, 2005
Beiträge: 5268
Wohnort: Lübeck

Ride: 06 GT Conv. m90
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 10:03    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Moin,

in einigen Ländern sind Seitenblinker Pflicht. Also stattet man alle Autos damit aus, damit man auch in alle Länder exportieren kann...

Gruß,
Dierk

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Winston_Wolf
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jun 07, 2013
Beiträge: 170
Wohnort: Hamburg

Ride: 2007 Mustang GT manual transmission
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 10:07    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Zur Zulassung eines Fahrzeugs in Litauen mussten bisher Blinker an der Seite sein. Die Zulassung ist nötig, damit das Fahrzeug EU weit vertrieben/ zugelassen werden kann.

Da Seitenspiegel mit Blinkern zu teuer sind wurden Blinker von anderen Fordmodellen genommen.

Es gibt auch viele camaros/ etc. mit auffälligen Blinkern.

Stand von vor 2 Jahren, mittlerweile sieht man auch Autos aus Litauen OHNE Blinker,... evtl. hat sich da was geändert.

_________________
Hubraum lässt sich nur durch mehr Hubraum ersetzen - downsizing braucht kein Mensch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mpark
Oiler
Oiler


Dabei seit: Dec 24, 2014
Beiträge: 198
Wohnort: 3400 Klosterneuburg Austria

Ride: Mustang 06 V6 Convertible WindveilBlue
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 13:34    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Bei den frühen S197 gab es keine Blinker im Spiegel und auch keine Aftermarket Spiegel mit Blinkern - für die EU Zulassung sind Seitenblinker Pflicht (ECE R 48) wenn die vorderen nicht nach der Seite abstrahlen.

Das heisst, gerätst du im EU Ausland an einen besonders schlauen Polizisten kann er dir die Tafeln abnehmen, da es z.B. in Österreich ein Mangel ist der die Betriebssicherheit erheblich gefährdet.

Das galt in Deutschland nicht - in der Zwischenzeit gilt die ECE R 48 aber auch in Deutschland - also sind sie Pflicht wenn die vorderen Blinker nicht von der Seite sichtbar sind. Nur eine Frage der Zeit bis euer TÜV draufkommt. In Österreich mussten viele bei der Typisierung Nachrüsten- ich auch. In Italien ham sie zum Beispiel oft kleine Knuppelblinker, schaut viel besser aus als die Dreiecke vom Focus.

Litauer erkennst du auch an den Bodykits (Streifen etc) und der ausgefallenen Innenaustattung und vor allem mit Hilfe eines Carfax.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
grayhorse
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: May 23, 2017
Beiträge: 813
Wohnort: 40474 Düsseldorf

Ride: 🐎 MY'08 GT/CS Convertible # Daily: 🇯🇵 MY'05 RAV4 II 3-türer
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 14:04    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Versteh' ich nicht so ganz, also bez. auf den 197er.
Die Blinker - normal nur die vordere Kammer, nicht die seitliche Markierungsleuchte ( wenn sie denn aktiv ist ) - sieht man doch auch von der Seite. Confused

_________________

Gruss
Andreas


__________________________ Convertible -~o°O° _ Scratchin _____________________________

Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.
(Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Noodles
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Mar 01, 2017
Beiträge: 16
Wohnort: 15713 Königs Wusterhausen

Ride: Ford Mustang GT Premium 2013, Yamaha TDM900A 2005, Toyota Celica 2003
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 16:17    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Theodor wrote:


... Wenn der Mustang Seitenblinker hat, dann ist er aus Litauen (bzw. zumindest ein reparierter Unfaller) ...


Stimmt so auch nicht. Ich habe meinen 2013er aus den Staaten importieren lassen und für die EU Zulassung wurden ihm ebenfalls Seitenblinker verpasst. Glücklich bin ich damit nicht.

Gruß
Frank

_________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
mpark
Oiler
Oiler


Dabei seit: Dec 24, 2014
Beiträge: 198
Wohnort: 3400 Klosterneuburg Austria

Ride: Mustang 06 V6 Convertible WindveilBlue
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 17:00    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

grayhorse wrote:
Versteh' ich nicht so ganz, also bez. auf den 197er.
Die Blinker - normal nur die vordere Kammer, nicht die seitliche Markierungsleuchte ( wenn sie denn aktiv ist ) - sieht man doch auch von der Seite. Confused

Der vorgeschriebene Abstrahlwinkel reicht nicht aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Thrawn
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Mar 04, 2013
Beiträge: 2092
Wohnort: Saarland, Deutschland

Ride: Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker 2017 6,4L HEMI AT
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 18:35    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Winston_Wolf wrote:
Zur Zulassung eines Fahrzeugs in Litauen mussten bisher Blinker an der Seite sein. Die Zulassung ist nötig, damit das Fahrzeug EU weit vertrieben/ zugelassen werden kann.

Da Seitenspiegel mit Blinkern zu teuer sind wurden Blinker von anderen Fordmodellen genommen.

Es gibt auch viele camaros/ etc. mit auffälligen Blinkern.

Stand von vor 2 Jahren, mittlerweile sieht man auch Autos aus Litauen OHNE Blinker,... evtl. hat sich da was geändert.

Ich kann dir sagen was sich geändert hat, die haben gemerkt das die Leute drauf achten, und wenns klar ist das das auto nach DE geht werden keine mehr montiert.. Scared
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Thrawn
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Mar 04, 2013
Beiträge: 2092
Wohnort: Saarland, Deutschland

Ride: Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker 2017 6,4L HEMI AT
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 18:36    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Noodles wrote:
Theodor wrote:


... Wenn der Mustang Seitenblinker hat, dann ist er aus Litauen (bzw. zumindest ein reparierter Unfaller) ...


Stimmt so auch nicht. Ich habe meinen 2013er aus den Staaten importieren lassen und für die EU Zulassung wurden ihm ebenfalls Seitenblinker verpasst. Glücklich bin ich damit nicht.

Gruß
Frank

Dann hattest du aber Pech mit dem Umrüster/Tüvler..


Mein neuer Chally hat die Seitenmarkeringsleuchten als Blinker.. Shake
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
St302
Oiler
Oiler


Dabei seit: Feb 02, 2015
Beiträge: 385
Wohnort: 41179 Mönchengladbach

Ride: 2014 Mustang V6, 2008 Lincoln Navigator L, 2007 Ford Escape, 2016 XSR700
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 18:44    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Meiner kam über England und hat auch Seitenblinker, allerdings LED und eher oval - nicht die Halogen Trapeze von den Litauen.
Die Regel Seitenblinker = Unfaller greift also nicht ganz. Seitenblinker sind aber oft ein erstes Indiz für einen Unfaller, allerdings seh ich da Hauben und Sitze noch eindeutiger als Indiz.

_________________
Gruß,
Erkmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
grayhorse
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: May 23, 2017
Beiträge: 813
Wohnort: 40474 Düsseldorf

Ride: 🐎 MY'08 GT/CS Convertible # Daily: 🇯🇵 MY'05 RAV4 II 3-türer
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 20:44    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

mpark wrote:
grayhorse wrote:
Versteh' ich nicht so ganz, also bez. auf den 197er.
Die Blinker - normal nur die vordere Kammer, nicht die seitliche Markierungsleuchte ( wenn sie denn aktiv ist ) - sieht man doch auch von der Seite. Confused

Der vorgeschriebene Abstrahlwinkel reicht nicht aus.

Und sag bloß, jetzt haste Seitenblinker montieren sollen/müssen ? Oder doch Spiegelblinker ?

Alternativ könnte man auch die vorderen Markierungleuchten mitblinken lassen.

Anderseits .......... verar*che ......... es gibt sooo viele neue Mühlen, die auch keine Seitenblinker haben und auch schlechte "Abstrahlwinkel". Eines Tages rennen wir noch mal als Fussgänger auch mit nem Bremslicht im Ar*ch rum ........

_________________

Gruss
Andreas


__________________________ Convertible -~o°O° _ Scratchin _____________________________

Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.
(Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
trio
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 18, 2005
Beiträge: 2960
Wohnort: Gone

Ride: V8 07er
PostenVerfasst am: Wed, 26 Sep 2018 20:57    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Meiner ist nach StVZo zugelassen, nicht nach EU Recht, daher brauchts auch keinen Seitenblinker.

_________________
Niemand hat die Absicht Ihre Daten zu missbrauchen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Winston_Wolf
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jun 07, 2013
Beiträge: 170
Wohnort: Hamburg

Ride: 2007 Mustang GT manual transmission
PostenVerfasst am: Thu, 27 Sep 2018 7:27    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Naja man muss schon mehr darauf achten wie man sich durch die grossstadt/ mehrspurige autobahn bewegt, weil der blinker vorne nicht wahrgenommen wird. Hatte schon einige situation,bei denrn mein söurwechsel für andere nicht absehbar war. Vorrausschauender fahren!;)

Nochmal zur litauengeschichte:

Natürlich muss ein Blinker alleine nix heissen, aber wie schon erwähnt,.. seltsame haube / streifen übers Auto; nicht originale Sitze.. sollte einen alles stutzig machen.

_________________
Hubraum lässt sich nur durch mehr Hubraum ersetzen - downsizing braucht kein Mensch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
CoyoteKarl
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jun 01, 2013
Beiträge: 113
Wohnort: 41334 Nettetal/BRD

Ride: 2008er Mustang,2000er Seat Leon,2001er Benz CLK 430 Convertible
PostenVerfasst am: Thu, 27 Sep 2018 8:16    Titel: Re: Mustangs aus Litauen mit Seitenblinker: Warum? Antworten mit Zitat

Winston_Wolf wrote:
Naja man muss schon mehr darauf achten wie man sich durch die grossstadt/ mehrspurige autobahn bewegt, weil der blinker vorne nicht wahrgenommen wird. Hatte schon einige situation,bei denrn mein söurwechsel für andere nicht absehbar war. Vorrausschauender fahren!;)

Nochmal zur litauengeschichte:

Natürlich muss ein Blinker alleine nix heissen, aber wie schon erwähnt,.. seltsame haube / streifen übers Auto; nicht originale Sitze.. sollte einen alles stutzig machen.

Meinst du die berühmten "Rekaro"-Sitze? Laughing

_________________
=================================
LG CoyoteKarl
alias Klaus
-----------------------------------------------------------
V8-mehr Spass am Sprit!
Auf meinem Grabstein soll stehen: Guck nich so doof,ich läg auch lieber woanders...
312 g Co2/km???Na und?!?!Rotz raus die Sch.....e!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Rund um den zukünftigen Ami
Seite 1 von 2
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy