dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Technik › Pflege-Tipps und Tricks › Pflege der Ledersitze
Pflege der Ledersitze
Vinyldachpflege - Chromteile - Ledersitze - Alte Lacke - Cabrioverdecke usw.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Profundis
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 29, 2005
Beiträge: 1180
Wohnort: Dasing

Ride: 2010er SHELBY GT500 Cabrio
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 7:01    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Nein, da hilft Nivea auch nicht. Meine UPS ist gerade mal vier Wochen alt und zeigt schon erste Falten und Furchen auf der äußeren Sitzwange des Fahrersitzes vom Ein-und Aussteigen. UND NEIN - ICH WIEGE KEINE 180 Kg, sondern "normale" 80.

Ein so überzeugter Stanger ich auch bin - das sind Sachen, die mich endlos ankotzen! Banghead

Gruß, Albert


Zuletzt bearbeitet von Profundis am Wed, 26 May 2010 7:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
FordFlo
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Mar 15, 2008
Beiträge: 727
Wohnort: 92224 Amberg

Ride: ´77 Ford LTD Coupé, ´03 Lincoln Navigator
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 7:03    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Wenn ich das hier so lese... Surprised

Wenn ihr euch Hautcreme auf die Ledersitze schmiert was schmiert ihr euch erst auf den Lack?

Und warum gibt es überhaupt Reiniger und Pflegeprodukte fürs Leder?

Also die oben angesprochenen Lexol Produkte sind nicht schlecht aber für mich einfach zu mild. Gerade stark verschmutzes Leder muss/kann man immer mit einem starken Lederreiniger behandeln. Ich nehme daher nur noch Produkte von Colourlock (gibt es beim lederzentrum).

Jeder der schon mal mit dem Lederreiniger stark über sein Lenkrad gegangen ist, weiß wovon ich rede. Da kommen manchmal Verunreinigungen raus da könnte einem schlecht werden.

Normal geht mal folgendermaßen vor:

- Leder reinigen, evtl. sogar 2-3 mal.
- danach ein wenig ablüften lassen
- Leder pflegen

Gerade bei Cabriofahrern muss man zu einem anständigen Lederpflegemittel greifen, da nur da wichtige Bestandteile, wie z.B. UV Blocker enthalten sind.

Wer andere Produkte verwendet wird in ein paar Jahren der benutzung das böse erwachen haben, wenn alles ausgedörrt ist.

Gruß Flo

_________________
Mitglied der Notfallhilfsliste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Profundis
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 29, 2005
Beiträge: 1180
Wohnort: Dasing

Ride: 2010er SHELBY GT500 Cabrio
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 7:16    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Naja, übertreiben muss man es jetzt auch nicht! Confused

Mein Ex-GT Cabrio (schwarz, Leder rot) war zum Schluss 4 Jahre alt und hatte 75.000 km drauf - davon geschätzte 60.000 km bei offener Fahrt. Unzählige Tage, in denen das Auto offen in der prallen Sonne stand.

Bis auf die schon angesprochenen Furchen in den Sitzwangen vom Ein- und Aussteigen war da überhaupt nix. Weder ausgeblichen, noch stumpf oder gar ausgedörrt. Das stimmt so einfach net!

Klar ist aber auch: wer einen Oldie über viele Jahre hin in Top-Zustand halten möchte, benötigt mehr Aufwand für die Lederpflege. Aber bei "Dailys" kann man die Kirche auch im Dorf lassen...

Gruß, Albert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
FordFlo
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Mar 15, 2008
Beiträge: 727
Wohnort: 92224 Amberg

Ride: ´77 Ford LTD Coupé, ´03 Lincoln Navigator
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 7:29    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Profundis wrote:
Aber bei "Dailys" kann man die Kirche auch im Dorf lassen...

Gruß, Albert

Hey Albert,

das kann ich leider nicht so stehen lassen. Dafür sind mir schon zu viele verrantzte Lederausstattungen durch die Hände gegangen...

Ich glaube nicht, dass es jetzt soo ein Aufwand ist sich mal 1-2 Stunden im halben Jahr mal ordenlich mit seinem Leder zu beschäftigen.

Hatte erst vor paar Wochen wieder so einen Fall. Mercedes SL und das Leder war eigentlich reif zum abziehn... Wenn man da nach der Reinigung Lederpflege draufschmiert zieht das so schnell ein das glaubt man gar nicht.

Gruß Flo

_________________
Mitglied der Notfallhilfsliste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gnatbite
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jan 08, 2008
Beiträge: 349
Wohnort: 44227 Dortmund

Ride: '07 GT Black / Black
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 7:52    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

c-master-b wrote:

Nehme bisher immer Zaino Z-9 Leather Soft als Reiniger und Zaino Z-10 "Leather in a bottle" als Pflege. Riecht angenehm, das Leder wird schön seidenmatt und fühlt sich weich an. Kann ich nur empfehlen.

Das kann ich nur bestätigen. Habe es als totaler Pflegelaie(Muffel) letzte Woche zum ersten mal genutzt und muss sagen, dass es echt gut ist und super riechen tut es dazu auch noch. Okido

Zu kaufen gibt es das hier:

Zaino Z-9
Zaino Z-10

_________________
Rechtschreibung ist Freeware aber nicht Open Source.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
ChrisT
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 16, 2008
Beiträge: 2107
Wohnort: 88447 Warthausen

Ride: 1969 Mach1 candyapplered
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 8:20    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Also ich nehme das Lederreinigungs- und Pflegeset von Lederzentrum.de
Da habe ich gute Erfahrungen gemacht.
Niveamilch habe ich auch schon öfter gehört. Jedoch bleiben Rückstände am Leder die man dann an die Kleidung bekommt. Also nicht zu empfehlen.

Lederzentrum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Profundis
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 29, 2005
Beiträge: 1180
Wohnort: Dasing

Ride: 2010er SHELBY GT500 Cabrio
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 8:20    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

FordFlo wrote:
Profundis wrote:
Aber bei "Dailys" kann man die Kirche auch im Dorf lassen...

Gruß, Albert

Hey Albert,

das kann ich leider nicht so stehen lassen. Dafür sind mir schon zu viele verrantzte Lederausstattungen durch die Hände gegangen...

Ich glaube nicht, dass es jetzt soo ein Aufwand ist sich mal 1-2 Stunden im halben Jahr mal ordenlich mit seinem Leder zu beschäftigen.

Hatte erst vor paar Wochen wieder so einen Fall. Mercedes SL und das Leder war eigentlich reif zum abziehn... Wenn man da nach der Reinigung Lederpflege draufschmiert zieht das so schnell ein das glaubt man gar nicht.

Gruß Flo

Werde mich nicht an der Diskussion beteiligen, was "gepflegt" oder "verranzt" ist und was nicht. Bin ab sofort raus hier... Weg Weg Weg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
V8_Rocker
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 24, 2007
Beiträge: 1416
Wohnort: Hohenahr- Mudersbach

Ride: Grabber Orange GT/CS, Ford Mondeo
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 8:52    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Zaino Z-9 und Z-10:



Lexol ist auch sehr gut!

Wave

_________________
08 GT/CS, Handschaltung, 3,55er Achse, Vogtland Federn, FRPP 5GT Endschalldämpfer, Hurst Schaltwegsverkürzung, FR Querlenker, Goodyear Eagle F1 auf Shelby Razor's, kurze Antenne, poliert mit Flex Excenter Maschine, Menzerna Politur und Zaino Versiegelung

Dominik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
JetAndi
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Dec 06, 2006
Beiträge: 1649
Wohnort: Bischofshofen AUSTIN

Ride: Mustang 65´conv. 5.0 HO, T-Bird 62`conv. 390cui, Shelby Cobra 65`,Buick Riv.GS Boattail 72`
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 9:22    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Wave
Hab da schon mal das Lexol bestellt
gibts auch sonst nützliche Tipps und Zeugs

www.petzoldts.de/

HAbedeEhre
JetAndi

_________________
MMM SNIG Mustang Menschen Meinungen Sind Nicht Immer Gleich

AUSTRIAN-PIRATES Shake

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
GT-Ralle
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 31, 2009
Beiträge: 2706
Wohnort: 88326 Aulendorf

Ride: Challenger HellCat 2015, Mustang GT 2010,Corvette 1968, Mercury Monarch 1979, VS
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 9:46    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

gnatbite wrote:
c-master-b wrote:

Nehme bisher immer Zaino Z-9 Leather Soft als Reiniger und Zaino Z-10 "Leather in a bottle" als Pflege. Riecht angenehm, das Leder wird schön seidenmatt und fühlt sich weich an. Kann ich nur empfehlen.

Das kann ich nur bestätigen. Habe es als totaler Pflegelaie(Muffel) letzte Woche zum ersten mal genutzt und muss sagen, dass es echt gut ist und super riechen tut es dazu auch noch. Okido

Zu kaufen gibt es das hier:

Zaino Z-9
Zaino Z-10


habe ich auch und bin sehr zufrieden.

Ralle Wave

_________________

** V8 - die lacht ** ...2010er Galerie + ...meine Geschichte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
FordFlo
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Mar 15, 2008
Beiträge: 727
Wohnort: 92224 Amberg

Ride: ´77 Ford LTD Coupé, ´03 Lincoln Navigator
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 10:15    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Das Zaino Z10 verarbeite ich auch sehr gerne. Es ist einfach das matteste Pflegemittel. Nur leider können manche Kunden den Geruch nicht ab. Ich jedoch find das herrlich...

Grüße Flo

_________________
Mitglied der Notfallhilfsliste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
shango
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 01, 2008
Beiträge: 1112
Wohnort: 82205 Gilching

Ride: 06' V6 Cabrio (sold), 10' GT Cabrio (sold), Chevrolet HHR (sold),
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 12:17    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Profundis wrote:
shango wrote:
Hat mir jemand einen Tip für ein Mittel zur Lederreinigung?

Hi Robert,

sprichs aus: was hast Du wieder angestellt in Deinem Pony? Musst du Spuren beseitigen? Ferkel... Party Laughing

Nicht erschrecken - nimm einfach SIDOLIN! Funzt bestens. Danach schön mit Nivea Milch einschmieren, allet schickilacki! Okido

Gruß, Albert

Danke für den Tip. UPS-geprüft, nich waar?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
shango
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 01, 2008
Beiträge: 1112
Wohnort: 82205 Gilching

Ride: 06' V6 Cabrio (sold), 10' GT Cabrio (sold), Chevrolet HHR (sold),
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 19:42    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

So, nun hab ich mir die Zaino Produkte gegönnt.
Niveau-Kreme und Sidolin scheiden definitiv aus Faint
Habe weiße Ledersitzflächen, so ähnlich wie die auf dem Bild von V8-Rocker.
Durch schwarze Jeans uns dunkle Lederjacken ist das ursprüngliche weiß nun leider etwas gelb.
Werde berichten, ob die Zaino etwas bewirken.

Gruß
Rob
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
FordFlo
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Mar 15, 2008
Beiträge: 727
Wohnort: 92224 Amberg

Ride: ´77 Ford LTD Coupé, ´03 Lincoln Navigator
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 20:13    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Wenn wirklich das Z9 zu schwach ist mal den Colourlock Lederreiniger stark versuchen. Damit habe ich eigentlich bis jetzt alles raus bekommen. Außer tiefere Abfärbungen, die z.B. durch einladen von Gegenständen passiert sind. Da hilft nur noch abschleifen und nachfärben.

Gruß Flo

_________________
Mitglied der Notfallhilfsliste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Lestat1795
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jan 23, 2010
Beiträge: 4421
Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Ride: 1. 2011er Mustang V6 in D
PostenVerfasst am: Sun, 06 Jun 2010 10:07    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Hab jetzt letztens in Amiforen gelesen , dass bei den meisten Amiautos kein reinen Leder verwendet wird (in Europa scheinbar schon).
Das Amileder wäre Vinyl beschichtet. Surprised
Deswegen wäre klassische Lederpflege fehl am Platz und man sollte mit Kunstoffpflegemitteln arbeiten.

Was sagt ihr zu dem Thema?

_________________
Schöne Grüße Emanuel

Mein Thread Der Mustangmoos Stammtisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Pflege-Tipps und Tricks
Seite 2 von 4
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy