Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Motor?
Go to page Previous  1, 2  :| |:
-> Pflege-Tipps und Tricks

#16: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Mo Author: bjornoutLocation: 69120 Heidelberg PostPosted: Thu, 13 Feb 2020 17:42
    ----
Also dann ist es beschlossene Sache.. und ohne Fett vorab Wave Okido

#17: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Motor? Author: MPCCILocation: 53797 Lohmar PostPosted: Thu, 13 Feb 2020 19:17
    ----
Fett im Motorraum ist immer gut, weil dann gibt es auch keinen Haubenherpes.



Wave Carsten

#18: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Motor? Author: V8-FanLocation: 90579 Langenzenn / Mittelfranken PostPosted: Thu, 13 Feb 2020 20:07
    ----
Ich würde sowas selber machen, auch auf die Gefahr hin, daß es optisch evtl.
nicht so gut aussieht wie beim "Fachmann"

Wenn ich es mache, ist mir der benötigte Zeitaufwand egal und ich versuche
auch die kleinste Ecke irgendwie zu erwischen.
Beim "Fachmann/Profi" wäre ich mir da nicht so sicher....

Gruß
Armin

#19: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Motor? Author: greenflash79Location: 99994 Schlotheim PostPosted: Thu, 13 Feb 2020 21:55
    ----
V8-Fan wrote:
Ich würde sowas selber machen, auch auf die Gefahr hin, daß es optisch evtl.
nicht so gut aussieht wie beim "Fachmann"

Wenn ich es mache, ist mir der benötigte Zeitaufwand egal und ich versuche
auch die kleinste Ecke irgendwie zu erwischen.
Beim "Fachmann/Profi" wäre ich mir da nicht so sicher....

Gruß
Armin

Aha, Fachmänner können es also nicht richtig? Scratchin
Okay, lass ich anhand der hier gebrachten Vorschläge mal so im Raum stehen und gutes gelingen in der Zukunft. Scratchin Okido

#20: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Motor? Author: grayhorseLocation: Zell am See PostPosted: Thu, 13 Feb 2020 22:24
    ----
greenflash79 wrote:
grayhorse wrote:
Rostentfernung und "Stabilisierung" der Oberfläche !



Es wurde geschrieben " Korrosion ist nicht vorhanden."

Also soll Rostentferner wirklich auf KEINERLEI Korrosion gepinselt werden???

Als Lackierer Trift es mich immer sehr solche Aussagen zu hören, genauso wie "Mach Zinkspray drauf, gibt es im Baumarkt um de Ecke". Scared

Blankes Metall schützt man ganz einfach mit dem besten Rostschutz, den man bekommen kann und gut ist es.
Verzinktes Metall behandelt man sowieso mit einem Metall Primer und oder EP-Grundierung, alternativ lässt man es KTL Beschichten, dürfte aber hier nicht gehen, also EP und danach Farbe drauf.


Was macht man bei Rostbefall (der ja in diesem Fall nicht da ist)?
Der ganze Roststop/Umwandler/Entferner, ist im Grunde alles Schei....
Rost muss ordentlich entfernt werden, wie auch immer, Strahlen ist das beste und danach ein vernünftiger Lackaufbau mit EP Grundierung, Füller Basislack, Klarlack und wer es dann noch möchte eine Oberflächen und Hohlraumkonservierung. Shhh

Also 1. war die Rede von evtl. nicht ganz intakter Oberfläche ( evtl. Rost ? ) und 2. habe ich nur geschrieben, was das Bepinseln bewirken soll, NICHTS !!! weiter ohne jegliche Stellungnahme. habe auch nicht geschrieben, dass ich das jetzt machen würde. ALSO ......... Okido

#21: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Motor? Author: grayhorseLocation: Zell am See PostPosted: Thu, 13 Feb 2020 22:33
    ----
greenflash79 wrote:
V8-Fan wrote:
Ich würde sowas selber machen, auch auf die Gefahr hin, daß es optisch evtl.
nicht so gut aussieht wie beim "Fachmann"

Wenn ich es mache, ist mir der benötigte Zeitaufwand egal und ich versuche
auch die kleinste Ecke irgendwie zu erwischen.
Beim "Fachmann/Profi" wäre ich mir da nicht so sicher....

Gruß
Armin

Aha, Fachmänner können es also nicht richtig? Scratchin
Okay, lass ich anhand der hier gebrachten Vorschläge mal so im Raum stehen und gutes gelingen in der Zukunft. Scratchin Okido

Nu sei doch nich angepisst .................. er wollte damit sagen, dass es nun mal viele WS gibt, die es nicht gründlich machen - und das ist ne Tatsache. Muss NICHT ZWINGEND auch auf Dich oder Deinen Laden zutreffen.

Und ferner ist nicht die Rede von KÖNNEN !!!!! Viele tun es einfach nicht, weil .... muss ich jetzt nicht erklären, oder ? ALLE müssen Geld in Zeit verdienen, daran "scheiters" oft.

Und hat nicht jeder seine "guten" Erfahrungen mit Lacker- und Schrauberläden gemacht ?
Da brauch ich, glaube ich, nichts weiter zu zu sagen, was Werkstattärger angeht ............. Scratchin

#22: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Mo Author: greenflash79Location: 99994 Schlotheim PostPosted: Thu, 13 Feb 2020 23:23
    ----
Alles gut Wave , für mich gilt eben noch Berufsähre, da ich mein Beruf aus Leidenschaft mache, davon gehe ich auch meistens von den anderen Berufskollegen aus.
Natürlich hast du da auch recht, man sollte sich zu Behandlungsmethoden mehrere Meinungen einholen.
Was richtig ist, habe ich ja hier schon geschrieben.
Günstig muss auch nicht immer schlecht sein, wir sind nicht billig, aber günstig und meine Kunden bekommen gute Qualität.

#23: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Motor? Author: Wanne-V8Location: 44653 Herne PostPosted: Thu, 13 Feb 2020 23:43
    ----
Es ist man gut das jetzt nur der „Lack ab ist“ und nicht noch mehr an Problemen dazu gekommen ist. Bremsflüssigkeit verhält sich bei längerer Einwirkungsdauer fast wie Abbeizer und kann somit auch an versteckten Stellen zu Lackproblemen führen.

So was zeigt dann auch wieder das man sorgsam mit solchen Flüssigkeiten umgehen muss und selbst kleine Kleckerspuren alsbald entfernt werden sollten.

#24: Re: Bremsflüssigk. + Lack - Smart Repair bei eingebautem Motor? Author: grayhorseLocation: Zell am See PostPosted: Fri, 21 Feb 2020 22:20
    ----
Am besten mit warmen bis heissen Wasser ordentlich abspülen Okido



-> Pflege-Tipps und Tricks

All times are GMT + 1 Hour

Go to page Previous  1, 2  :| |:
Page 2 of 2