dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Händler Forum › schropp-fahrzeugtechnik › Erledigt.
Erledigt.
SCT Händler & Tuner, individuelle Abstimmung, Leistungsmessung, Wartung und Reparatur

Gehe zu Seite 1,
2  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
steve-stang
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 12, 2007
Beiträge: 3217
Wohnort: 58644 Iserlohn

Ride: 2006 V6
PostenVerfasst am: Wed, 25 Jul 2012 13:35    Titel: Erledigt. Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum, Liebes Schropp-Team.

Ich hatte bereits ein paar Mal email-Kontakt mit Herrn Schropp wegen Probleme mit meinem xCalibrator. Ein Mal bekam ich innerhalb 2 Stunden vom Schropp eine Hilfesstellung per Email, die meinen xCal wieder zum Leben erweckte. Super Service.

Im Februar dieses Jahres schrieb ich dann das Schroppteam nochmals an und hatte ein Paar Fragen zum Geraet. Wurde nach kurzer Zeit beantwortet und mir mit meinem Problem geholfen. Super!

Im weiteren Verlauf schrieb ich dann im Forum ein PN an Schropp, da ploetzlich (nach 2 Tagen Warten) keine Antwort mehr auf meine Frage kam. Desweiteren bat ich Herrn Schropp darum mir einen Tune zu schreiben unter Angabe aller Fahrzeugdaten, die dazu noetig sind. Diese Email stammt vom 27.2.12.
Darauf kam ebenfalls bis zum 13.3. keine Antwort, worauf ich eine Email sowie PN schrieb und hoeflich nachfragte, ob die Email uebersehen wurde, oder vielleicht im spam gelandet sei. Antwort per PN war:
Quote::
Hallo Peter,

da ich auf meine Emails keine Antwort bekomme (vllt Spamordner?) möchte ich nochmal nachfragen, ob meine email überhaupt angekommen ist?
Hatte das letzte Mal am 27.2. geschrieben (Betreff xcal Problem) und dann vorgestern nochmal nachgefragt... Wenn sie nicht angekommen sein sollte, dann schick ich sie nochmal, dazu dann bitte kurze Info.
Gruß,
Steffen


kann sein, ich habe mails ohne Ende, vielleicht habe ich es auch verbummelt.
ich geh morgen danach suchen.

Gruss, Peter

Darauf und seitdem nichts mehr gelesen oder gehoert.

Dann schrieb ich vor 2 Wochen nochmals, in der Hoffnung, dass man mir doch einen Tune verkaufen wollen wuerde, an Schropp. Mir geht es in erster Linie darum, dass Schropp lt. Aussage vieler die Tunes besonders gut fuer dt. Strassenverhaeltnisse anpasst und auch flott Kleinigkeiten beheben / aendern kann. Soweit meine Erfahrungen auch. Nur, dass ich hinterherlaufen muss, damit ich ueberhaupt eine Antwort auf meine Anfrage bekomme, verstehe ich nicht.

Ich war mit meinem US-Tune bisher im Allgemeinen sehr zufrieden, jedoch seitdem ich die Gasanlage verbaut habe, laeuft der Wagen nicht mehr sauber, so stottert er z.B. beim Hochdrehen oder "verschluckt"sich beim Losfahren an der Ampel wenn man richtig drauftritt. Technische Ursachen sind ausgeschlossen, weil Zuendkerzen + Luftfilter neu, Drosselklapper erst gereinigt worden sind.

Jedenfalls ist dies jetzt ein letzter, und vor allem nochmals freundlicher Versuch an einen Tune vom Herrn Schropp zu kommen, oder wenigstens eine Antwort zu bekommen, warum auf alle meine Mails nicht reagiert wird. Spam ist zudem auch unlogisch, weil Anfrage-Problem-Emails beantwortet werden und die "Bestellung" nicht.
Ich weiss auch, dass man im Laden anrufen kann, nur laesst sich das waehrend der Arbeitszeit bei mir schlecht machen, sodass ich eigentlich auf den Email-Verkehr, der bei so ziemlich allen Haendlern funktioniert, angewiesen. Anbei noch die Email vom 11.7.

Ich hoffe, dass wenigstens diesmal eine Reaktion vom Schropp-Tema kommt.

Jegliche Diskussionen ueber die Kompetenz im Bezug auf Tunes usw bitte ich zu unterlassen, ich waehlte jetzt nur diesen Weg im Forum, damit man vielleicht hier mal liest, was sonst nicht gelesen oder beachtet wird.

Meine Emailadresse kann Herr Schropp gerne per PN bekommen.

Viele Gruesse
Steffen

Quote::
Hallo Peter,

auch wenn ich jetzt 2mal keine Reaktion auf meine Tune-Anfrage bekommen habe, würde ich dennoch gerne einen Versuch starten.

Ich möchte für meinen V6 Automatik einen Tune haben, der nicht allzu aggressiv ist, aber dennoch Mehrleistung bringt und für den Alltag fahrbar bleibt.

Daten:

06er V6, Automatik, 3.31er Übersetzung

Vialle LPI7 Gasanlage

Motorcode CZG1

Sommer: 235/50/18

Winter: 215/65/16

stock air intake (fram airhog)

stock exhaust (GT muffler)

Wie du der alten Email entnehmen kannst, hatte ich mit einem alten Tune Probleme.

Wie sieht es da aus? Bei dem neuen Tune muss ich soweit erstmal nichts berücksichtigen, oder? Einfach meinen Gasmann durchmessen und feinjustieren lassen nehme ich an.

Über eine Antwort würde ich mich freuen

Netten Gruß

Steffen

(steve-stang im Dr-Mustang)


Zuletzt bearbeitet von steve-stang am Thu, 09 Aug 2012 14:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
hilgner
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 27, 2007
Beiträge: 10269
Wohnort: Aachen

Ride: Mustang 08 GT/CS Perf.White LPG mit Borla Touring EG und Elektronik-Versuchskaninchen
PostenVerfasst am: Wed, 25 Jul 2012 14:34    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

du solltest deine Daten ergänzen und zwar um welchen xCalibrator du verwendest, da es wohl Speicherplatz bedingt mit alten 2ern Probleme geben kann bei großen Tunes Shhh

_________________
mfg Heiko

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
Monika
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 11, 2004
Beiträge: 10459
Wohnort: Hessen

Ride: Alt, durstig und 8 Zylinder
PostenVerfasst am: Wed, 25 Jul 2012 15:11    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

HI,
ich hab die letzten Jahre positive Erfahrungen gemacht.
Siehe Bild schade HTML ist deaktiviert Surprised

Mir wurde vor Jahren die Fa. Schropp von unserem User Günni empfohlen und bin happy.
Ich schreib abends eine MAil und bekomme Antwort am nächsten Morgen.
Urlaub, Treffen und weitere Termine können da schon mal reinfallen aber ich kann nur sagen Topp Antwort und Lösungsverhalten.

Das klärt sich bestimmt auf und ist garantiert nicht die Regel.

Grüße
Heiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
DaObi
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jul 15, 2012
Beiträge: 73
Wohnort: 72127 Kusterdingen (Deutschland)

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 25 Jul 2012 21:26    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

steve-stang wrote:

seitdem ich die Gasanlage verbaut habe,(...) stottert er z.B. beim Hochdrehen oder "verschluckt"sich beim Losfahren an der Ampel wenn man richtig drauftritt. Technische Ursachen sind ausgeschlossen, weil Zuendkerzen + Luftfilter neu, Drosselklapper erst gereinigt worden sind.

Hallo Fahrzeug-Bruder (hab den gleichen mit brc Umbau) Wave ,

mein Beitrag hat jetzt nichts mit Hrn. Schropp zu tun, allerdings hab ich dieselben (noch) ungelösten Probleme.

Dass Du neue Kerzen hast, heißt nicht, dass Dein Prob beseitigt sein muss: Gasanlagen brauchen einen kürzeren Elektrodenabstand, d.h. 0,7mm ungefähr - ich bin nächste Woche nochmal bei meinen Umbau-Jungs, um das beheben zu lassen.

Desweiteren kann der Durchmesser der Zündkabel unzureichend sein bzw. alte Zündkabel die Ursache darstellen - man sagte mir, die Gasverbrennung fordere einen hochspannenden Zündfunken an.

Und letztendlich kann es sich auch um die Zündspule handeln: die würd ich allerdings als letzte ins Visier nehmen.

Solltest Du die gleichen gasfesten Kerzen wie ich haben (NGK TR5-1IX), siehste bereits in meinem Link, dass der Elektrodenabstand zu groß ist für Gasbetrieb ;-)

Link: www.ngk.de/produktfind...-1IX/8195/

Liebe Grüße

Da Obi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
hilgner
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 27, 2007
Beiträge: 10269
Wohnort: Aachen

Ride: Mustang 08 GT/CS Perf.White LPG mit Borla Touring EG und Elektronik-Versuchskaninchen
PostenVerfasst am: Wed, 25 Jul 2012 22:00    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

0,7mm Elektrodenabstand? Gasfestere Zündkerzen? Such dir nen anderen Gasumrüster Scared

bei Gas kommen und bleiben die Originalkerzen und zwar mit einem Elektrodenabstand von 0,052"-0,054" (1,3208mm-1,3716mm) beim V6, alles andere ist Geld ausm Fenster schmeißen
selbst der GT geht nicht unter 1mm Shhh

Zündspule könnte schon einmal sein, aber Zündkabel nicht, die sind mehr als ausreichend dimensioniert und bei einem 6 Jahre alten Auto gibs da noch keine Alterserscheinung... Gas hat zwar ne höhere Oktanzahl, ist aber in so geringen Maße Zündunwilliger als Benzin, das die höhere Zündspannug nicht ins Gewicht fällt

_________________
mfg Heiko

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
DaObi
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jul 15, 2012
Beiträge: 73
Wohnort: 72127 Kusterdingen (Deutschland)

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 25 Jul 2012 22:05    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

Woher kommt dann das Ruckeln bzw. die Fehlzündungen? Wir haben schon ne lange Runde gedreht mit Laptop angeschlossen - da weigerte sich die Schüssel natürlich beim Gasgeben zu stottern. Kaum zu Hause gings wieder los, vorzugsweise, wenn er so ne halbe bis Stunde gestanden ist.

Mir hatte die Erklärung eingeleuchtet, und seit den NGK Iridium ist es schon besser als mit den Originalkerzen. Da ist er beim Vollgasgeben regelrecht gehüpft. Gemisch ist fett genug: wieso ruckelts?






*edit* ....und wie oft muss man da eigentlich auf Deine Sig kloppen, dassde endlich das Buch bekommst? Checkeredflag Huge

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
schwarzbär
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 05, 2011
Beiträge: 2530
Wohnort: 30926 Seelze

Ride: 2006 GT mit LPG
PostenVerfasst am: Thu, 26 Jul 2012 7:49    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

Obwohl ich Peter Schropp noch nie persönlich gesprochen habe, finde ich seinen Service prima. Du solltest vielleicht mal daran denken, dass gerade das Treffen in Oberhausen war und somit vieeel Arbeit und Vorbereitung auf das Schropp-Team lastete.
Die Steuerung der Gasanlage wird, vermutlich wie bei allen Gasanlagen, auch bei der Vialle als Slave zur PCM des Mustang laufen. Also muss erstmal der Stang auf Benzin ordentlich laufen.
Ist das geschafft und er läuft (eine längere Zeit testen ) dann wieder auf LPG fahren. Sollten dann wieder probleme auftreten, liegts an der Vialle bzw. dem Unvermögen deines Gasanlageneinbauers.
Aber dann ist Peter Schropp eh außen vor.

Vielleicht solltest du mal eine Werkstatt aufsuchen die sich mit Mustangs sehr gut auskennt und gleichzeitig auch mit der Vialle. Shhh

Eigenes rumfummeln ohne genaue Kenntnis kann seeehr teuer werden und ggf. ist deine Umwelt auch mal genervt.
Wie sagt man so schön, manche sind halt beratungsresistend!

Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
DaObi
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jul 15, 2012
Beiträge: 73
Wohnort: 72127 Kusterdingen (Deutschland)

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 08 Aug 2012 18:19    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

*Threadausgrab*

Wollte mal'n Update hinsichtlich des Gasruckelns bzw. der Fehlzündungen bei plötzlicher Gasannahme bei LPG-Umbau geben (vielleicht sollte man da nen neuen Thread aufmachen, der das Thema leichter auffindbar macht...):

Wir haben jetzt die Elektrodenabstände auf 0,7 mm verringert: Problem gelöst (ohne neue Kabel und Spule).

Ein Problem besteht noch, dessen Ursache bislang unklar ist: Bei vollem Kickdown "verschluckt" sich der Motor kurz, d.h. fühlt sich an, als ob er kurz keine Zündung oder keinen Sprit bekommt. Bei normalem Vollgas oder unter Benzin besteht das Problem nicht.

Gasmann ist etwas ratlos gewesen, da ich's Auto gleich brauchte. Ehrlich gesagt stört's auch nicht so wahnsinnig, aber neugierig wär ich ja schon, was das sein könnte. Gasmann meinte, das hinge möglicherweise mit den von den Sensoren ermittelten Werten für die Kraftstoff- Luftmischung zusammen, da beim Kickdown die Klappen voll geöffnet werden.

Any suggestions? Wave Huge

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
schwarzbär
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 05, 2011
Beiträge: 2530
Wohnort: 30926 Seelze

Ride: 2006 GT mit LPG
PostenVerfasst am: Thu, 09 Aug 2012 7:56    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

DaObi wrote:
*Threadausgrab*

Wollte mal'n Update hinsichtlich des Gasruckelns bzw. der Fehlzündungen bei plötzlicher Gasannahme bei LPG-Umbau geben (vielleicht sollte man da nen neuen Thread aufmachen, der das Thema leichter auffindbar macht...):

Wir haben jetzt die Elektrodenabstände auf 0,7 mm verringert: Problem gelöst (ohne neue Kabel und Spule).

Ein Problem besteht noch, dessen Ursache bislang unklar ist: Bei vollem Kickdown "verschluckt" sich der Motor kurz, d.h. fühlt sich an, als ob er kurz keine Zündung oder keinen Sprit bekommt. Bei normalem Vollgas oder unter Benzin besteht das Problem nicht.

Gasmann ist etwas ratlos gewesen, da ich's Auto gleich brauchte. Ehrlich gesagt stört's auch nicht so wahnsinnig, aber neugierig wär ich ja schon, was das sein könnte. Gasmann meinte, das hinge möglicherweise mit den von den Sensoren ermittelten Werten für die Kraftstoff- Luftmischung zusammen, da beim Kickdown die Klappen voll geöffnet werden.

Any suggestions? Wave Huge

Bei meiner Prins VSI hatte ich das in den ersten Tagen auch. War eine reine Einstellungssache am Verdampfer. Komisch ist, dass der Gasmann meint aber es nicht weiss. Bei meinem konnte man beim Fahren genau am PC sehen wie die Gasanlage gearbeitet hat und somit gut feststellen wo es noch hakt bzw. wo man noch besser abstimmen kann.

Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
superhavi
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Aug 26, 2009
Beiträge: 766
Wohnort: 92345 Dietfurt a. d. Altmühl

Ride: '69er Mustang Grande 302
PostenVerfasst am: Thu, 09 Aug 2012 8:18    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

Wenns im Benzinbetrieb nicht vorkommt:

Kraftstoffpumpe der Gasanlage zu klein dimensioniert oder falsch eingestellt. Oder Falsche Injektoren.

CU

Stephan

_________________
Das Reh springt hoch,
Das Reh springt weit,
Wieso auch nicht?
Es hat ja Zeit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
carstenk
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Nov 11, 2010
Beiträge: 593
Wohnort: 09366 Stollberg

Ride:
PostenVerfasst am: Thu, 09 Aug 2012 9:05    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

Tut vielleicht nicht besonders zur Sache

Wer Mustang fährt und gleichzeitig Sprit sparen will
Soll es lassen - klar wollen die Werkstätten einem eine Gasanlage verkaufen
aber es gibt immer wieder Probleme damit

Wer krampfhaft immer nach dem Verbrauch schaut , der sollte kein musclecar fahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
tobias67
Oiler
Oiler


Dabei seit: Oct 16, 2011
Beiträge: 360
Wohnort: 41515 Grevenbroich

Ride: GT Convertible
PostenVerfasst am: Thu, 09 Aug 2012 10:03    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

@ steve-stang: Wenn Du Herrn Schropp nicht per Mail erreichst musst Du da kurz vor Feierabend anrufen. Hatte ein ähnliches Problem er hatte mich einfach vergessen (oder auch wg. viel Arbeit verdrängt Scared ). Die sind da glaube ich ein typisches kleines Handwerksunternehmen mit viel Arbeit und ein wenig Chaos - da geht schonmal was verloren.

Einfach Anrufen (vermutlich zwei- oder dreimal Scratchin ) und schon wir Dir geholfen.

Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
der_Toni
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 07, 2010
Beiträge: 323
Wohnort: 11111 Musterstadt

Ride:
PostenVerfasst am: Thu, 09 Aug 2012 12:41    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

carstenk wrote:
Tut vielleicht nicht besonders zur Sache

Wer Mustang fährt und gleichzeitig Sprit sparen will
Soll es lassen - klar wollen die Werkstätten einem eine Gasanlage verkaufen
aber es gibt immer wieder Probleme damit

Wer krampfhaft immer nach dem Verbrauch schaut , der sollte kein musclecar fahren

Stimmt, tut nichts zu Sache....

...und ist auch noch Unfug!

Grüße
Toni

PS: Der Mustang ist übrigens ein Ponycar... Scratchin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
DaObi
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jul 15, 2012
Beiträge: 73
Wohnort: 72127 Kusterdingen (Deutschland)

Ride:
PostenVerfasst am: Thu, 09 Aug 2012 13:21    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

@schwarzbär & superhavi: Danke für die Tipps, ich druck das direkt aus und brings den Herren Okido Bei Benzin kommts nicht vor, bin gespannt, was die sagen

Nach dem Verengen des Elektrodenabstands lässt sich das aber nur noch schwer provozieren, wie gesagt: so kann man 1wandfrei rumfahren Steeringwheel Huge



*edit* P.S.: @Der_Toni: Danke! prost

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
hilgner
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 27, 2007
Beiträge: 10269
Wohnort: Aachen

Ride: Mustang 08 GT/CS Perf.White LPG mit Borla Touring EG und Elektronik-Versuchskaninchen
PostenVerfasst am: Thu, 09 Aug 2012 13:54    Titel: Re: Mehr Schein als Sein? Warum will man mir nicht helfen? Antworten mit Zitat

carstenk wrote:
Tut vielleicht nicht besonders zur Sache

Wer Mustang fährt und gleichzeitig Sprit sparen will
Soll es lassen - klar wollen die Werkstätten einem eine Gasanlage verkaufen
aber es gibt immer wieder Probleme damit

Wer krampfhaft immer nach dem Verbrauch schaut , der sollte kein musclecar fahren
was hat das mit dem Verbrauch zu tun? Aufgrund des geringeren Brennwerts haben wir sogar einen höheren Verbrauch als Benzinfahrer, aber ohne Leistungsverlust, ohne Einschränkungen, ohne spezielles Gedöns (wenn es richtig eingebaut und eingestellt wurde!) und bei mir kostet LPG nur 1/3 vom Benzinpreis, also erzähl weiter deinen Stuss, ich hab in nicht einmal 5 Jahren schon 20 000 EURO im Gegensatz zu Benzin eingespart respekt

_________________
mfg Heiko

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht schropp-fahrzeugtechnik
Seite 1 von 2
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy