dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Händler Forum › schropp-fahrzeugtechnik › Optimierung eines Mustang im Seriensetup
Optimierung eines Mustang im Seriensetup
SCT Händler & Tuner, individuelle Abstimmung, Leistungsmessung, Wartung und Reparatur

Gehe zu Seite
Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sb320
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Sep 27, 2009
Beiträge: 1091
Wohnort: Mittelnkirchen

Ride: 2017er GT / 69er Fastback 390
PostenVerfasst am: Thu, 24 Feb 2011 11:40    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Na dann lass mal von der Antwort hören.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
N!CE
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 11, 2008
Beiträge: 1869
Wohnort: 76744 wörth

Ride: 06er Mustang GT, 95er Escort Mk7, 11er Nissan Juke
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 18:57    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

malibu426 wrote:
wenn es keiner macht, will ich mal peter fragen!
knapp 350 ps hört sich gut an!


Und was hast für ne Antwort bekommen ?

_________________
Gruß
Markus


One of the 4652 Performance White Mustang GT's built in 2006
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gast71
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Sep 27, 2010
Beiträge: 1043
Wohnort: Ggvvg

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 19:15    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Mir hat er folgendes gesagt:

15 PS CAI
15 PS Tune auf 95er
8-10PS Tune auf 98er extra

Auf dem Prüfstand dann noch etwa 5PS zusätzlich aber dafür die Leistung über die ganze Drehmomentbreite. Ohne ist die Leistung eher nur im oberen Drehzalbereich verfügbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
sb320
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Sep 27, 2009
Beiträge: 1091
Wohnort: Mittelnkirchen

Ride: 2017er GT / 69er Fastback 390
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 19:37    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

D.h. ca. 40 Motor-PS mehr, am Rad dann nat. weniger, so richtig übersetzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Bullitt2008
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jan 30, 2011
Beiträge: 231
Wohnort: 53545 Linz am Rhein

Ride: Shelby GT500, CBR 1000, E Klasse
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 19:52    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

yup passt so ca. Wave

_________________
Gruß

Bullitt2008
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gast71
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Sep 27, 2010
Beiträge: 1043
Wohnort: Ggvvg

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 20:23    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Ja würd ich auch sagen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Francesco
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 16, 2005
Beiträge: 5502
Wohnort: Verl

Ride: 2006 Mustang GT und 2008 Dodge Avenger 2.0 (LPG)
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 20:39    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

HansFrank wrote:
Mir hat er folgendes gesagt:
15 PS CAI
15 PS Tune auf 95er
8-10PS Tune auf 98er extra
Auf dem Prüfstand dann noch etwa 5PS zusätzlich aber dafür die Leistung über die ganze Drehmomentbreite. Ohne ist die Leistung eher nur im oberen Drehzalbereich verfügbar.

Und die Werte werden dann einfach so addiert: Neuer CAI + Tune + Zipfel + Zupfel + ... + ....??? holmes

_________________
(Gott gab dem Menschen die Zunge beileibe nicht zum Sprechen, sondern um seinem Herrn damit die Stiefel zu lecken ...)


www.geilekarre.de/?detail=1486283
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gast71
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Sep 27, 2010
Beiträge: 1043
Wohnort: Ggvvg

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 20:54    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Scheint so 30-40 Ps werden wohl dabei rauskommen. Am 17ten wissen wir mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SomanXL
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Apr 09, 2010
Beiträge: 767
Wohnort: 63225 Langen, Hessen

Ride: 09er GT 45th anniversary
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 20:56    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Kann das bestätigen. CAI+91er Tune waren bei mir exakt 30 PS (von 302 auf 332). Mit der 95er Einstellung warens glaub ich 341 PS.

Grüße

Mathias

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
gast71
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Sep 27, 2010
Beiträge: 1043
Wohnort: Ggvvg

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 20:59    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Freut mich, da ich ja den 98er nehm.

Mit oder ohne Prüfstand bei dir, in dem Fall ja mit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
shelbyking
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Oct 31, 2008
Beiträge: 612
Wohnort: 61130 Nidderau

Ride: Shelby GT 500 2008
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 21:01    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Hallo @ all,
gibt es darüber ein Diagram wieviel NM Drehmoment?

Gruss Irfan Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Gast44
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 07, 2008
Beiträge: 4734
Wohnort: Nomansland

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 21:03    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

euch ist schon klar das ihr immer 98er fahren müsst ...

aber hauptsache die PS stimmen...

auch wenns teurer ist un man nicht braucht im alltag..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gast71
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Sep 27, 2010
Beiträge: 1043
Wohnort: Ggvvg

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 01 Mar 2011 21:05    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Wayne, wenn ich mit der Karre 4-5000 km im Jahr fahre ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
N/Angel
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jan 21, 2006
Beiträge: 1210
Wohnort: 8463 Benken / 71083 Herrenberg

Ride: 03 GT & 07 S6
PostenVerfasst am: Wed, 02 Mar 2011 8:11    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Alterspinner wrote:
euch ist schon klar das ihr immer 98er fahren müsst ...

aber hauptsache die PS stimmen...

auch wenns teurer ist un man nicht braucht im alltag..

das stimmt so nicht.
wer ein 95 Oktan Tune will kriegt ein 95 Oktan Tune, wer 98 Oktan fahren will kriegt eins für 98 Oktan.
wir sind hier in Deutschland, nicht in Amerika

_________________
2003 Mustang GT "Zicke"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
sb320
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Sep 27, 2009
Beiträge: 1091
Wohnort: Mittelnkirchen

Ride: 2017er GT / 69er Fastback 390
PostenVerfasst am: Wed, 02 Mar 2011 8:38    Titel: Re: Optimierung eines Mustang im Seriensetup Antworten mit Zitat

Dito, fahre ca. 10.000, mehr nicht, habe mich auch lange davon distanziert, SP zu tanken, aber wenn man es auf die eigene Tankleistung hochrechnet, macht es bei mir nicht viel aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht schropp-fahrzeugtechnik
Seite 2 von 4
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy