dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Technik › Pflege-Tipps und Tricks › Pflege der Ledersitze
Pflege der Ledersitze
Vinyldachpflege - Chromteile - Ledersitze - Alte Lacke - Cabrioverdecke usw.
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
seracs
Oiler
Oiler


Dabei seit: Dec 12, 2009
Beiträge: 406
Wohnort: 89407 Dillingen

Ride: 2010er Shelby . A Traum
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 15:44    Titel: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Hallo zusammen !

Wie und mit welchen Produkten pflegt ihr denn eure Ledersitze ?

Soll ja auch in Jahren noch gut Top sein.

Darum bitte eure Erfahrungen , Tipps und Tricks dazu Agree

Thanks Okido

_________________
Der Tod ist wahrscheinlich die beste Erfindung des Lebens . Er räumt das Alte weg, um Platz für Neues zu machen. - Steve Jobs † 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
gast666
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 30, 2003
Beiträge: 2400
Wohnort: Nirgendwo

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 15:56    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Hi,
wenn das Leder schon arg strapaziert aussieht oder sogar angeschimmelt ist : Babyöl !! Zieht schnell ein und Pflegt die Kuh- bzw. Schweinehaut.

lG
Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
celtic
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Feb 16, 2007
Beiträge: 2272
Wohnort: co.Corcaigh,Irland

Ride: We drive on left
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 16:03    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Wave

Wird auch von Restorator verwendet!

_________________

is féidir leat leanúint orm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SigiS
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 21, 2009
Beiträge: 7185
Wohnort: 85716 Unterschleissheim

Ride: 05er Mustang Vau Sex, VW Up, Mercedes SLK, Bosch Rasenmäher
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 16:05    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

celtic wrote:
:wave:

Wird auch von Restorator verwendet!


Geht das auch für


schwarzes


Leder ? ? Wave Laughing

_________________

If i can't fix it -it aint broke !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
celtic
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Feb 16, 2007
Beiträge: 2272
Wohnort: co.Corcaigh,Irland

Ride: We drive on left
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 16:06    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Scratchin ..............


Okido Laughing Scream Party

_________________

is féidir leat leanúint orm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SigiS
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 21, 2009
Beiträge: 7185
Wohnort: 85716 Unterschleissheim

Ride: 05er Mustang Vau Sex, VW Up, Mercedes SLK, Bosch Rasenmäher
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 16:10    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

celtic wrote:
:scratchin: ..............


Okido Laughing Scream Party

Danke für den Tip !

Habe soeben bestellt !

LG

Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Profundis
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 29, 2005
Beiträge: 1180
Wohnort: Dasing

Ride: 2010er SHELBY GT500 Cabrio
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 16:11    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Baby-Öl ist okay, könnte aber einen Fettfilm hinterlassen, wenn Du das falsche nimmst. Ich mache das seit Jahren ganz einfach mit Nivea Milch. Glänzt dann schön und ist geschmeidig, hinterlässt aber keinen Fettfilm!

Allerdings braucht's bei der UPS und den 2010er Shelbys besondere Vorsicht wegen der Alcantara-Einsätze in den Sitzen. Da sollte Nivea Milch und alles Fette natürlich nicht gerade hinkommen... Scared

Gruß, UPS-Prof.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SigiS
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 21, 2009
Beiträge: 7185
Wohnort: 85716 Unterschleissheim

Ride: 05er Mustang Vau Sex, VW Up, Mercedes SLK, Bosch Rasenmäher
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 16:14    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Profundis wrote:
Baby-Öl ist okay, könnte aber einen Fettfilm hinterlassen, wenn Du das falsche nimmst. Ich mache das seit Jahren ganz einfach mit Nivea Milch. Glänzt dann schön und ist geschmeidig, hinterlässt aber keinen Fettfilm!

Gruß, UPS-Prof.


Stimmt !


Habe ich seit Jahren benutzt - ausgezeichnetes Ergebnis !


Habe mir soeben mal das Lexol gekauft - schau'n 'mer mal

LG

Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
seracs
Oiler
Oiler


Dabei seit: Dec 12, 2009
Beiträge: 406
Wohnort: 89407 Dillingen

Ride: 2010er Shelby . A Traum
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 16:22    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Das mit der Nivea Milch hat mir auch schon mal einer gesagt.
Ich dacht der will mich veräppeln, weil ich meinen Mustang so "Menschlich" behandel Laughing

_________________
Der Tod ist wahrscheinlich die beste Erfindung des Lebens . Er räumt das Alte weg, um Platz für Neues zu machen. - Steve Jobs † 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
shango
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 01, 2008
Beiträge: 1112
Wohnort: 82205 Gilching

Ride: 06' V6 Cabrio (sold), 10' GT Cabrio (sold), Chevrolet HHR (sold),
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 22:04    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Hat mir jemand einen Tip für ein Mittel zur Lederreinigung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Profundis
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 29, 2005
Beiträge: 1180
Wohnort: Dasing

Ride: 2010er SHELBY GT500 Cabrio
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 22:41    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

shango wrote:
Hat mir jemand einen Tip für ein Mittel zur Lederreinigung?

Hi Robert,

sprichs aus: was hast Du wieder angestellt in Deinem Pony? Musst du Spuren beseitigen? Ferkel... Party Laughing

Nicht erschrecken - nimm einfach SIDOLIN! Funzt bestens. Danach schön mit Nivea Milch einschmieren, allet schickilacki! Okido

Gruß, Albert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SigiS
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 21, 2009
Beiträge: 7185
Wohnort: 85716 Unterschleissheim

Ride: 05er Mustang Vau Sex, VW Up, Mercedes SLK, Bosch Rasenmäher
PostenVerfasst am: Tue, 25 May 2010 23:33    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

shango wrote:
Hat mir jemand einen Tip für ein Mittel zur Lederreinigung?


Hi,

gibt's auch von Lexol !

Aber Roberto hat recht - uraltes Hausmittel !

Sidolin - abtrocknen lassen - Nivea-Milch Okido

Funzt super und das Leder wird/bleibt geschmeidig

Verwischt auch Spuren verräterischer Aktivitäten (Autokino / one-Night-Stands / Dates) Laughing Laughing

Du alter Schwerenöter !

LG

Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Impeesa
Oiler
Oiler


Dabei seit: Sep 18, 2009
Beiträge: 142
Wohnort: 40699 Erkrath

Ride: 06er GT, '89 Escort Cabrio
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 5:20    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Hier findet ihr viele interessante Infos zur Lederpflege und insbesondere zur Lederaufbereitung:

www.lederzentrum.de

Die Mittelchen sind zwar nicht ganz billig aber das Ergebnis überzeugend. Werde bei meinem 05er GT die Ledersitze damit auch erstmal aufbereiten wenn ich den Wagen endlich hier hab...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
c-master-b
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Feb 01, 2009
Beiträge: 667
Wohnort: 63067 Offenbach

Ride: Mustang GT Coupé 2006 / Jeep Liberty 3.7 / Maxum 1900SSL 4.3
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 6:30    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Hm, wie riecht es denn im Auto, wenn man es mit Nivea einschmiert?! Verfleigt das umgehend, oder riecht dann etwa in der Sonne die ganze Karre nach frisch geduscht und eingecremt? Scratchin
Nehme bisher immer Zaino Z-9 Leather Soft als Reiniger und Zaino Z-10 "Leather in a bottle" als Pflege. Riecht angenehm, das Leder wird schön seidenmatt und fühlt sich weich an. Kann ich nur empfehlen.

_________________


c.master.b @ googlemail.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
c-master-b
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Feb 01, 2009
Beiträge: 667
Wohnort: 63067 Offenbach

Ride: Mustang GT Coupé 2006 / Jeep Liberty 3.7 / Maxum 1900SSL 4.3
PostenVerfasst am: Wed, 26 May 2010 6:58    Titel: Re: Pflege der Ledersitze Antworten mit Zitat

Naja, chancenlos würde ich nicht behaupten - das eine oder andere Hausmittelchen kann einen ganz schönen staunen lassen.
Mich würde mal interessieren, wie man bei den amerikanischen Ledern (scheinen deutlich anders behandelt als bei europ. Herstellern) die Bildung von diesen fetten Falten (die wohl in einigen Jahren potentielle Risse sind) vermeidet / wegbekommt / mildert ... Scared wenn da Nivea hilft, nehm ich auch das Okido

_________________


c.master.b @ googlemail.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Pflege-Tipps und Tricks
Seite 1 von 4
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy