dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE KTS American Parts

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Allgemeines › Diebstahl und Diebstahlratgeber › El Camino geklaut!
El Camino geklaut!
Gestohlen gemeldet

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frauldabissen
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 13, 2002
Beiträge: 7081
Wohnort: 30419 Hannover

Ride: 66er Mustang Convertible V8 07er Mustang V6 Cadillac STS V6
PostenVerfasst am: Thu, 22 Dec 2005 10:15    Titel: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Das habe ich eben im Ami-Forum entdeckt. Ich denke es kann nicht schaden das hier auch zu veröffentlichen.

Also Augen auf!!

........................................................

Op 12 december 2005 is in Roemond een 1967 Chevrolet El Camino gestolen.
De auto is voorzien van een V8 op LPG en heeft kenteken BE-22-44.
Tips graag naar telefoonnummer 06-10921572 (Theo) (Bron: Marktplaats-oproep)


_________________
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben." (George Bernard Shaw)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mustamino
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jul 24, 2005
Beiträge: 276
Wohnort: Neunkirchen-Seeelscheid

Ride: 1966 Mustang Coupe GT, 1970 Chevrolet El Camino
PostenVerfasst am: Thu, 22 Dec 2005 10:27    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Ich war´s nicht. Ich hab´nix gemacht Surprised

Ich hab´ doch schon einen und der reicht völlig Shake

Oh, Mann. So´n Auto muß doch auffallen wie ein bunter Hund :wink:

Wenn ein silberner Golf Kombi oder 5er BMW geklaut wird, der taucht in der Einheitsmasse unauffindbar unter. Den muß man ja schon auf dem Parkplatz vom Supermarkt suchen, weil alles gleich aussieht Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MC77
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 14, 2002
Beiträge: 1174
Wohnort: Bergheim

Ride:
PostenVerfasst am: Thu, 22 Dec 2005 10:49    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Auch noch Umbau auf Flüssiggas. Dank Schengener Abkommen kann der aber schon sonstwo sein. Man wird ja nicht mehr kontrolliert und wenn man bis zur Staatsgrenze nicht mehr gefasst wurde, hat man gewonnen. Bis europaweit nach einem geklauten Auto gesucht wird, ist die Kiste längst zerlegt und die vordere Hälfte als Ersatzteile für Chevelles verhökert Frown

_________________
Über Verbrauch redet man nicht - den hat man!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
MC77
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 14, 2002
Beiträge: 1174
Wohnort: Bergheim

Ride:
PostenVerfasst am: Thu, 22 Dec 2005 11:29    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

An meins (unter strenger Aufsicht) schon - ich befürchte mein Hinterachsöl ist 150000 Kilometer alt. Dann darf er wenigstens beim Ablassen kotzen und nicht ich. Das Zeug stinkt ja angeblich in dem Zustand wie vor fünf Tagen freigelegte Moorleiche Banghead

_________________
Über Verbrauch redet man nicht - den hat man!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
gast11
Gesperrter User


Dabei seit: Apr 24, 2005
Beiträge: 3784

Ride:
PostenVerfasst am: Thu, 22 Dec 2005 13:30    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Schade um das schöne Auto (haut mich ruhig , ist halt ein Chevy , mir egal )

und man sollte die Langfinger unter die Hinterräder klemmen und auf den Dummköpfen ein paart ordentliche Burnies hinlegen , da kommen die auf andere Gedanken . Wird wohl leider so sein , das er zerlegt wird und damit wieder ein Histo weniger auf dieser Welt - schnüff


aber die Hoffnung stirbt ja als letztes , vielleicht findet man Ihn ja heile wieder Shake

cu

micha the ********
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Frauldabissen
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 13, 2002
Beiträge: 7081
Wohnort: 30419 Hannover

Ride: 66er Mustang Convertible V8 07er Mustang V6 Cadillac STS V6
PostenVerfasst am: Thu, 22 Dec 2005 22:12    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Nochmal hochwucht

Weightlifter

_________________
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben." (George Bernard Shaw)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
auablue
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jun 16, 2002
Beiträge: 3572
Wohnort: Essen

Ride:
PostenVerfasst am: Thu, 22 Dec 2005 23:17    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

MC77 wrote:
An meins (unter strenger Aufsicht) schon - ich befürchte mein Hinterachsöl ist 150000 Kilometer alt. Dann darf er wenigstens beim Ablassen kotzen und nicht ich. Das Zeug stinkt ja angeblich in dem Zustand wie vor fünf Tagen freigelegte Moorleiche Banghead



Kann ich bestätigen: Habe meins bei 100.000 Meilen gewechselt.

Die Riesen- Tiefgarage hat noch 1 Woche danach grauenhaft gestunken, obwohl kein Tröpfchen danebenging. Nur kurz abgesaugt und umgefüllt - reichte schon.

Der El Camino dürfte so zusammengebaut nicht verkäuflich sein.
Vermute, die in USA längst übliche Unsitte - zerlegen und zum Aufbau anderer gleichen Typs verwenden, hat hier Einzug gehalten.
In einer älteren M&F waren mal Fotos von ausgeschlachteten, wiederaufgefundenen Mustangresten.
Wer als Ex- Besitzer sein Auto so sieht, vergisst den Anblick nie mehr.
Und das meine Innausstattung dann womöglich teilweise in einem Shelby oder GT390 "weiterlebt", ist ein schwacher Trost!

Nicht umsonst wurden in guten alten Westen Pferdediebe gehängt.... :wink:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MC77
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 14, 2002
Beiträge: 1174
Wohnort: Bergheim

Ride:
PostenVerfasst am: Thu, 22 Dec 2005 23:22    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Danke für den Erfahrungsbericht - vielleicht zusammen mit der Bremsbalance (hinten blockiert er nicht. Haben sie beim Fahrertraining gesagt, dann müsste mehr Druck nach hinten, sonst verschenk ich Bremsweg) in der Werkstatt machen lassen. Kostet zwar ein paar Euros mehr, aber in ner Einzelgarage hab ich schon gar keinen Bock auf den Mief Tied

_________________
Über Verbrauch redet man nicht - den hat man!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
Alex79
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jan 19, 2003
Beiträge: 842
Wohnort: Ditzingen (bei Stuttgart)

Ride: 1992er Mustang Convertible, 2009er Dodge Caliber
PostenVerfasst am: Fri, 23 Dec 2005 6:52    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Hallo Mirko Wave

Quote::
(hinten blockiert er nicht. Haben sie beim Fahrertraining gesagt, dann müsste mehr Druck nach hinten, sonst verschenk ich Bremsweg)

Hat man Dir das so gesagt ?

Das verwirrt mich jetzt aber ein wenig. Ich dachte immer wenn die Hinterräder blockieren dann verliere ich die Seitenführung und mein Wagen kann ausbrechen. Confused

Mein Mustang hat hinten zu viel Bremswirkung, eine Starke Bremsung ist immer wieder ein Erlebniss. Scared

Was ist denn nun richtig ?

Grüße

Alex Shake

_________________
foto.arcor-online.net/...666364.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Frauldabissen
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 13, 2002
Beiträge: 7081
Wohnort: 30419 Hannover

Ride: 66er Mustang Convertible V8 07er Mustang V6 Cadillac STS V6
PostenVerfasst am: Fri, 23 Dec 2005 8:30    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Update zum Camino:

Quote::
The ad has been removed from www.marktplaats.nl
Rumour is that it's a hoax.

_________________
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben." (George Bernard Shaw)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MC77
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 14, 2002
Beiträge: 1174
Wohnort: Bergheim

Ride:
PostenVerfasst am: Fri, 23 Dec 2005 10:30    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

Howdie Alex!

Ja, das hat man so gesagt. Im Ernstfall ist es besser, quer rechtzeitig zum Stehen zu kommen als mit 20 km/h Restgeschwindigkeit frontal im Hindernis einzuschlagen. Wenn man so bremst, dass man die Hinterräder blockiert hat, heißt die Devise eh "bis zum Stillstand auf dem Pedal bleiben." Das ist die erste Lektion beim Training: egal, was passiert, ein einmal gesetzter Bremsschlag wird vor Stillstand nicht mehr gelöst.
Die Bremsbalance sollte so eingestellt sein, dass nur bei einer Vollbremsung die Hinterräder blockieren. Bei Dir ist dann möglicherweise zu viel Druck hinten.

Mirko

_________________
Über Verbrauch redet man nicht - den hat man!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
Alex79
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jan 19, 2003
Beiträge: 842
Wohnort: Ditzingen (bei Stuttgart)

Ride: 1992er Mustang Convertible, 2009er Dodge Caliber
PostenVerfasst am: Fri, 23 Dec 2005 13:39    Titel: Re: El Camino geklaut! Antworten mit Zitat

O.K, aus der Sicht klingt das logisch Okido

Wünsche Dir noch ein frohes Fest. prost

Und jetzt wieder zum El Camino, hoffentlicht taucht das Teil wieder auf. Gnasher

Grüße

Alex Shake

_________________
foto.arcor-online.net/...666364.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Diebstahl und Diebstahlratgeber
Seite 1 von 1
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy