dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Technik › Pflege-Tipps und Tricks › Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben kann
Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben kann
Vinyldachpflege - Chromteile - Ledersitze - Alte Lacke - Cabrioverdecke usw.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GT500RaceRed
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jun 24, 2016
Beiträge: 20
Wohnort: 65510 Idstein

Ride:
PostenVerfasst am: Mon, 28 Nov 2016 20:02    Titel: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben kann Antworten mit Zitat

Der Lack war übersät mit kreisrunden Swirls, da der Vorbesitzer durch die Waschanlage fuhr und auch sonst nicht besonders pfleglich mit dem Lack umgegangen ist. Surprised

Nach dem Kauf hatte ich den Shelby aus diesen Gründen zur Aufbereitung, bei der Abholung hat er schön geglänzt aber die feinen Kratzer waren immer noch da.
Mehr geht nicht bekam ich als Antwort auf meine Nachfrage. Confused

Gerade bei starker Sonne sah es einfach verheerend aus. Surprised

Lange fand ich mich damit ab, doch im Sommer auf einem US Car Treffen,
fasste ich den Endschluss es muss was passieren.

Meine Vorstellung war:
Aufbereitung der Lackoberfläche bis die Swirls verschwunden sind, Glaskeramische Langzeit-Lackversiegelung, Scheiben, Felgen.

Also ging ich auf die Suche nach einer kompetenten Profi-Autoaufbereitung,
welche nicht nur abends in ihre Kasse schauen sondern auch Ergebnisse liefern.

Nach mehreren Beratungen vor Ort die sehr unterschiedlich aus vielen, von der Lack ist super bis das geht nicht raus damit müssen sie leben. Banghead

Fand ich in der Firma www.autopflege24.net einen kompetenten Ansprechpartner. Shake

Auf alle Fragen wurde eingegangen die Beratung war sehr ausführlich man hatte gleich das Gefühl hier wird mit Herzblut und Leidenschaft das Best mögliche Ergebnis erzielt.

Am letzten Montag war es denn soweit, Termin für´s Wellnessprogramm,
wärend dieser Zeit wurde ich immer mit Bildern über den aktuellen Stand informiert, auch ein spontaner Besuch meinerseits vor Ort war kein Problem.

Donnerstag dann die Abholung, die Schlange durfte wieder auf die Straße.

Seht selbst Surprised


Gruß Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
GT500RaceRed
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jun 24, 2016
Beiträge: 20
Wohnort: 65510 Idstein

Ride:
PostenVerfasst am: Mon, 28 Nov 2016 20:07    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

und weitere Bilder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
GT500RaceRed
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jun 24, 2016
Beiträge: 20
Wohnort: 65510 Idstein

Ride:
PostenVerfasst am: Mon, 28 Nov 2016 20:09    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

du noch weitere Bilder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Lestat1795
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jan 23, 2010
Beiträge: 4426
Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Ride: 1. 2011er Mustang V6 in D
PostenVerfasst am: Mon, 28 Nov 2016 21:37    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

Eindrucksvoll.
Was hat der Spaß gekostet?

_________________
Schöne Grüße Emanuel

Mein Thread Der Mustangmoos Stammtisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
V8_Rocker
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 24, 2007
Beiträge: 1425
Wohnort: Hohenahr- Mudersbach

Ride: Grabber Orange GT/CS, Ford Mondeo
PostenVerfasst am: Mon, 28 Nov 2016 22:24    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

Wurde die Lackdicke gemessen?

Auf den Bildern sieht es so aus als wäre nicht alles draußen, es ist gut, habe aber im Autopflegeforum.eu schon bessere Ergebnisse am Mustang gesehen.

_________________
08 GT/CS, Handschaltung, 3,55er Achse, Vogtland Federn, FRPP 5GT Endschalldämpfer, Hurst Schaltwegsverkürzung, FR Querlenker, Goodyear Eagle F1 auf Mb Design KV1 Felgen, kurze Antenne, poliert mit Flex Excenter Maschine, Menzerna Politur und Zaino Versiegelung

Dominik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
GT500RaceRed
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jun 24, 2016
Beiträge: 20
Wohnort: 65510 Idstein

Ride:
PostenVerfasst am: Mon, 28 Nov 2016 22:31    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben kann Antworten mit Zitat

Das war nach dem ersten Polierdurchgang, es würde insgesamt ca. 10 Stunden poliert, ja die Lackdicke wurde am Montag am ganzen Fahrzeug gemessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
V8_Rocker
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 24, 2007
Beiträge: 1425
Wohnort: Hohenahr- Mudersbach

Ride: Grabber Orange GT/CS, Ford Mondeo
PostenVerfasst am: Mon, 28 Nov 2016 22:35    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

10 Stunden ist nicht viel für ein Auto dieser Größe, habe die gleiche Zeit an dem Focus meiner Freundin gehangen. Für den ersten Durchgang ist das schon ziemlich ordentlich, stimmt. Fürs Finish wäre es mir zu wenig gewesen...nix für Ungut.

Wave

_________________
08 GT/CS, Handschaltung, 3,55er Achse, Vogtland Federn, FRPP 5GT Endschalldämpfer, Hurst Schaltwegsverkürzung, FR Querlenker, Goodyear Eagle F1 auf Mb Design KV1 Felgen, kurze Antenne, poliert mit Flex Excenter Maschine, Menzerna Politur und Zaino Versiegelung

Dominik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Onlinepoint
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jun 15, 2008
Beiträge: 1374
Wohnort: 14612 Falkensee

Ride: 66er Coupe und Astro EXT GT
PostenVerfasst am: Mon, 28 Nov 2016 23:35    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

V8_Rocker wrote:
10 Stunden ist nicht viel für ein Auto dieser Größe, habe die gleiche Zeit an dem Focus meiner Freundin gehangen. Für den ersten Durchgang ist das schon ziemlich ordentlich, stimmt. Fürs Finish wäre es mir zu wenig gewesen...nix für Ungut.

Wave


Man kann auch alles übertreiben Shhh

_________________
Gruß

Wolfgang

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MGM-Christian
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jul 24, 2012
Beiträge: 503
Wohnort: 46325 Borken

Ride: Mercury Grand Marquis 1997, Buick Park Avenue 1993, Ford Thunderbird 1995, Ford Explorer 1998
PostenVerfasst am: Tue, 29 Nov 2016 8:50    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

Onlinepoint wrote:
Man kann auch alles übertreiben Shhh
Nö...eigentlich nicht.
Beim polieren kann es nur gute Ergebnisse geben oder eben nicht gute.
Und gute Ergebnisse brauchen Sorgfalt und Zeit.
Wenn man danach nur ein paar dumme Fehler nicht macht, hat man jahrelang was von der ersten Investition.

Das andere Ergebnis hat der o.g. Vorbesitzer ja schon geliefert....das arme Auto Frown

_________________
Gruß
Christian
"Live Life in your own Lane"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
JP85
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 14, 2013
Beiträge: 1061
Wohnort: 29699 Bomlitz Deutschland **

Ride: Mustang GT 2007 V8
PostenVerfasst am: Tue, 29 Nov 2016 10:41    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

Wie kann man mit so einem Wagen nur durch die Waschanlage fahren Scared Scratchin

GT500RaceRed wieviel hast du dafür bezahlt wenn ich fragen darf?

Freu mich wieder drauf wenn die Polierzeit losgeht Scream Shake

_________________


www.v8-wheels.de Wave
Facebook: www.facebook.com/v8wheels.de
Instagram: v8_roush
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
GT500RaceRed
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jun 24, 2016
Beiträge: 20
Wohnort: 65510 Idstein

Ride:
PostenVerfasst am: Tue, 29 Nov 2016 11:52    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben kann Antworten mit Zitat

Für alles zusammen Aufbereitung mit Keramikversiegelung Lack & Versiegelung Felgen, Scheiben 700€ Euro und meiner Meinung nach jeden Euro wert.

Habe schon ganz andere Ergebnisse gesehen, die lange nicht so gut waren
dafür wurden 500€-600€ bezahlt.

Den Bericht habe ich aus dem Grund verfasst weil jeder der heute eine Maschine im Baumarkt kauft und einen Laden aufmacht meint er wäre ein guter Aufbereiter, meiner Meinung nach ist es sehr schwierig einen guten zu finden, habe lange gesucht meine Ansprüche waren hoch und sie wurden dort erfüllt.

Gruß Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MGM-Christian
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jul 24, 2012
Beiträge: 503
Wohnort: 46325 Borken

Ride: Mercury Grand Marquis 1997, Buick Park Avenue 1993, Ford Thunderbird 1995, Ford Explorer 1998
PostenVerfasst am: Tue, 29 Nov 2016 12:20    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben kann Antworten mit Zitat

GT500RaceRed wrote:
Für alles zusammen Aufbereitung mit Keramikversiegelung Lack & Versiegelung Felgen, Scheiben 700€ Euro und meiner Meinung nach jeden Euro wert.

Habe schon ganz andere Ergebnisse gesehen, die lange nicht so gut waren
dafür wurden 500€-600€ bezahlt.

Den Bericht habe ich aus dem Grund verfasst weil jeder der heute eine Maschine im Baumarkt kauft und einen Laden aufmacht meint er wäre ein guter Aufbereiter, meiner Meinung nach ist es sehr schwierig einen guten zu finden, habe lange gesucht meine Ansprüche waren hoch und sie wurden dort erfüllt.

Gruß Peter
Okido ....alles richtig gemacht!

@ JP85 : Chemical Guys Shake

_________________
Gruß
Christian
"Live Life in your own Lane"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
c-master-b
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Feb 01, 2009
Beiträge: 667
Wohnort: 63067 Offenbach

Ride: Mustang GT Coupé 2006 / Jeep Liberty 3.7 / Maxum 1900SSL 4.3
PostenVerfasst am: Tue, 29 Nov 2016 12:35    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

Bin dort schon einige Jahre (do it yourself) Kunde und stets super zufrieden.
Ehrliche und kompetente Beratung, auch vor Ort. Kann also deine Erfahrungen nur bestätigen und überlege dank deiner Bilder glatt, eventuell auch mal ein Fahrzeug abzugeben Scratchin
Zum Ergebnis: Klar, es geht immer noch besser.
Es gibt aber auch immer einen, der is' noch schneller Banghead
Is' halt so.
Ich finde, laut Bildern, das Ergebnis top. Gerade vor dem Hintergrund der vorangegangen Maltretierung.

Also, genieß' deinen Shelby in neuem Glanz! Okido

_________________


c.master.b @ googlemail.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
yenko69
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 12, 2008
Beiträge: 3301
Wohnort: 77797 Ohlsbach

Ride: '09 Mustang GT 45 Anniversary, 2005 Jeep GC 5,7 l Hemi Ltd
PostenVerfasst am: Tue, 29 Nov 2016 12:38    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben Antworten mit Zitat

Stolzer Preis, aber wenn es dir das Wert ist. Meiner steht ja das ganze Jahr über draußen und wird auch regelmäßig durch eine 60 m lange Waschstraße gefahren. Klar bleiben da die Kratzer nicht aus. Und das auf schwarzem Lack.

Habe aber im Sommer aufgrund der bescheidenen amerikanischen Lackqualität den hinteren rechten und vorderen linken Kotflügel lackieren lassen, sowie die Motorhaube (Alu-Korrosion). Als ich den Wagen abholte, bemerkte der Inhaber der Lackiererei starke Maschinenspuren am neu lackierten hinteren Kotflügel. Da musste der Lackierer dann nochmal dran. Hat über eine Stunde mit mehreren Schleifpasten dran rumpoliert, mit dem Ergebnis, dass es im Werkstattlicht echt top aussah. Später dann im Sonnenschein waren die Schlieren fast noch stärker als vorher. Das hätte ich nicht mal mit der Handpolitur geschafft.

Problem was ich habe ist, dass der Vorbesitzer den Wagen jedes Jahr einmal zur Komplettaufbereitung gebracht hat. So ist an einigen Stellen der Lack schon sehr dünn und an einer Kante sogar schon auf ca. 5 - 10 mm Länge bis auf die Grundierung abgetragen.

Wollte meinen Wagen dann auch einmal aufbereiten lassen, habe es aber dann nicht gemacht, denn sorry den Ausdruck, ist aber leider so, wir hier nur zwei Aufbereiter in türkischer Hand haben, die 200 € verlangen. Hab dann mal gesehen, wie die das machen. Da fahre ich dann doch lieber durch eine neue Textilwaschanlage.

_________________
Kennt ihr die, die vor euch auf der Landstraße statt 100 km/h nur 70 km/h fahren und dieses Tempo auch nach dem Ortsschild beibehalten, anstatt auf 50 km/h abzubremsen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
JP85
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 14, 2013
Beiträge: 1061
Wohnort: 29699 Bomlitz Deutschland **

Ride: Mustang GT 2007 V8
PostenVerfasst am: Tue, 29 Nov 2016 13:19    Titel: Re: Aufbereitung meiner Schlange & was man so alles Erleben kann Antworten mit Zitat

MGM-Christian wrote:
GT500RaceRed wrote:
Für alles zusammen Aufbereitung mit Keramikversiegelung Lack & Versiegelung Felgen, Scheiben 700€ Euro und meiner Meinung nach jeden Euro wert.

Habe schon ganz andere Ergebnisse gesehen, die lange nicht so gut waren
dafür wurden 500€-600€ bezahlt.

Den Bericht habe ich aus dem Grund verfasst weil jeder der heute eine Maschine im Baumarkt kauft und einen Laden aufmacht meint er wäre ein guter Aufbereiter, meiner Meinung nach ist es sehr schwierig einen guten zu finden, habe lange gesucht meine Ansprüche waren hoch und sie wurden dort erfüllt.

Gruß Peter
Okido ....alles richtig gemacht!

@ JP85 : Chemical Guys Shake

Seit paar Jahren nur noch Chemical Guys Shake
Hatte früher alle Marken durcheinander aber jetzt nur noch CG.

_________________


www.v8-wheels.de Wave
Facebook: www.facebook.com/v8wheels.de
Instagram: v8_roush
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Pflege-Tipps und Tricks
Seite 1 von 2
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy