dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Technik › Pflege-Tipps und Tricks › Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten?
Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten?
Vinyldachpflege - Chromteile - Ledersitze - Alte Lacke - Cabrioverdecke usw.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schnäckschen
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: May 09, 2016
Beiträge: 62
Wohnort: 51515 Kürten

Ride: 2013 Mustang V6
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 19:04    Titel: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

Das Pony hatte seine erste größere Tour mit mir... 1200 km Autobahn. Verwandtschaft besuchen. So weit so gut. Feuertaufe bestanden, die 1200 km waren kein Problem fürs Pony. Steeringwheel

Jedoch hat ihn irgendwo unterwegs ein Stein getroffen Banghead Banghead Banghead .
Mit Polieren ist da nix mehr... das ist mir leider klar Tied .
Kann man da überhaupt noch was retten? Zumindest so weit, dass die Sache einigermaßen unsichtbar überdeckt wird? Oder muss ich gar den kompletten Kotflügel lackieren lassen? Das wäre natürlich der absolute Supergau. Bomb

Hat jemand ne Lösung? Oder so was schon mal gehabt?





Bin da mit so nem Wachsstift ran gegangen, damit es nicht anfängt zu rosten. Ansonsten noch nix unternommen. Frown
Ich könnte gerade k... Sour .

_________________
Nimm mein Haus, mein Geld oder mein Pferd. Aber FASS mein Auto NICHT an!!! 😠😠😠
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Lars01GT
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Apr 26, 2005
Beiträge: 850
Wohnort: 30851 Langenhagen

Ride: 2015 GT Premium FB
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 19:21    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

Lackstift besorgen und gut.
Steinschläge sind immer ärgerlich, aber leider unvermeidbar.

Wie wäre es ins Zukunft mit einer Steinschlagschutzfolie?

_________________
Gruß Lars


PN: lsm281 @ gmail.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Aggro
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jan 03, 2012
Beiträge: 1517
Wohnort: 48149 Münster

Ride: 12er GT Coupé, 95er V6 Cabrio
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 19:32    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

Schnäckschen wrote:
Oder muss ich gar den kompletten Kotflügel lackieren lassen?

Dann wäre zumindest auf einer Seite schon mal das "Boss 302" weg! Scratchin

_________________
Aggro @ muenster.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Aggro
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jan 03, 2012
Beiträge: 1517
Wohnort: 48149 Münster

Ride: 12er GT Coupé, 95er V6 Cabrio
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 19:34    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

Ich nehm für sowas auch einfach nen Lackstift, aber der härtet natürlich nicht richtig aus.

Wenn's richtig gut werden soll, muss dir ein Lackierer etwas Lack mit Härter anmischen.
Den kann man dann nach einiger Zeit nachschleifen, polieren, ...

_________________
Aggro @ muenster.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
DeeCee
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 22, 2005
Beiträge: 4947
Wohnort: Lübeck

Ride: 06 GT Conv. m90
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 19:53    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten Antworten mit Zitat

Moin,

Smartrepair – kostet bei meinem Lacker 100.- Euro...

Gruß,
Dierk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
trio
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 18, 2005
Beiträge: 2508
Wohnort: Gone

Ride: V8 07er
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 20:00    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten Antworten mit Zitat

Geht so: Klick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
drago1901
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 02, 2013
Beiträge: 462
Wohnort: 24118 Kiel

Ride: Mustang 2006 ,Clio GrandTour 2010 , YamahaR1
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 20:25    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

@DeeCee

jo, das hätt' ich jetzt auch vorgeschlagen....und der Preis ist glaub ich so Standard. Und einige Jungs haben's da echt drauf...

@Lars01
Folie....? Wo willst du anfangen und wo aufhören.....die Steinschlagschutzfolien sind etwas dicker und immer zu sehen und weil etwas dicker , sammelt sich der Dreck noch schneller an den Rändern.
An einigen Stellen sicher sinnvoll , aber an welcher.......?

Also ich habe noch nie ein Auto vorher besessen , dass so viele Steinschläge hat. Meiner muss die Klamotten echt anziehen.
Ich tupf nur noch aus und im Winter wird er kpl lackiert.

@Schnäkschen

.....also eigentlich bietet jeder gute Lackierer Smartrepair an....und sonst gibt's halt Firmen , die sich darauf spezialisiert haben - und sicher auch in deiner Nähe....und einige sind wirkliche Künstler! respekt

Gruss Peter Wave

_________________
Mein Nachbar fährt jetzt einen Mustang-4-Zylinder ....... um zu sparen! Ja nee, ist klar !
Ich werd' mir jetzt 'nen 8-Zylinder kaufen , da spar ich dann doppelt !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
DeeCee
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 22, 2005
Beiträge: 4947
Wohnort: Lübeck

Ride: 06 GT Conv. m90
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 20:52    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

drago1901 wrote:

Folie....? Wo willst du anfangen und wo aufhören.....die Steinschlagschutzfolien sind etwas dicker und immer zu sehen und weil etwas dicker , sammelt sich der Dreck noch schneller an den Rändern.
An einigen Stellen sicher sinnvoll , aber an welcher.......?

Moin,

das müsste dann wohl der gesamte Vorderwagen inklusive Spiegel sein – Haube, Kotflügel, Bumper. Und zwar aus den genannten Gründen komplett...

Gruß,
Dierk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Daggett
Oiler
Oiler


Dabei seit: Apr 05, 2014
Beiträge: 106
Wohnort: 88085 Langenargen

Ride: 2011er GT
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 21:56    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten Antworten mit Zitat

Steinschlag? Desaster? Noch was zu retten?

Nee, ganz ehrlich, ist nen wirtschaftlicher Totalschaden. Ab in die Presse damit Scratchin

Mal ganz ehrlich, man kanns auch übertreiben. Es ist ein Auto. Klar, jeder zahlt mehr oder weniger viel Geld dafür und auch die persönlichen Finanzen darf man nicht außer acht lassen. Aber wenn ich mir wegen nem Steinschlag an nem amerikanischen Massenprodukt nen Fleck ins Hemd mache, dann sollte ich das Auto in die Garage stellen und nicht mehr fahren. Dann bleibt es immer schön heile - dafür verpasst du jede Menge Spaß mit deinem Pony.

Akzeptiere es als Kampfspur, Smart repair und fertig. Gibts für ne schmale Mark. Von so Folien halte ich nix. Sieht man immer irgendwie.

Kopf hoch, wird nicht die letzte Schramme sein, freu dich lieber am Mustang.

gruß, Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
drago1901
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 02, 2013
Beiträge: 462
Wohnort: 24118 Kiel

Ride: Mustang 2006 ,Clio GrandTour 2010 , YamahaR1
PostenVerfasst am: Fri, 17 Jun 2016 22:28    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

@DeeCee

.....das nennt man dann "Pony-Vorderwagen-Kondom" Okido

Gruss Peter Wave

_________________
Mein Nachbar fährt jetzt einen Mustang-4-Zylinder ....... um zu sparen! Ja nee, ist klar !
Ich werd' mir jetzt 'nen 8-Zylinder kaufen , da spar ich dann doppelt !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Schnäckschen
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: May 09, 2016
Beiträge: 62
Wohnort: 51515 Kürten

Ride: 2013 Mustang V6
PostenVerfasst am: Sat, 18 Jun 2016 7:08    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

Danke für die Tipps. Werde am Dienstag mal beim Lackierer des Vertrauens vorbei schauen und gucken was der dazu rät.

@Daggett
Wärs ne winzige Macke würde ich mir nicht ins Hemd machen deswegen. Der ist allerdings recht groß und gut sichtbar. Dazu fing es schon nach einem Tag im Regen an zu rosten.
Zugegebenermaßen bin ich auserdem empfindlich was Kratzer, Macken, Dellen an meinen Autos angeht. Es sieht einfach nur sch... aus.

_________________
Nimm mein Haus, mein Geld oder mein Pferd. Aber FASS mein Auto NICHT an!!! 😠😠😠
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
drago1901
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 02, 2013
Beiträge: 462
Wohnort: 24118 Kiel

Ride: Mustang 2006 ,Clio GrandTour 2010 , YamahaR1
PostenVerfasst am: Sat, 18 Jun 2016 7:53    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten? Antworten mit Zitat

......ich kann das verstehen!
Er sieht in dem BLAU auch wirklich klasse aus. Okido

Gruss Peter Wave

_________________
Mein Nachbar fährt jetzt einen Mustang-4-Zylinder ....... um zu sparen! Ja nee, ist klar !
Ich werd' mir jetzt 'nen 8-Zylinder kaufen , da spar ich dann doppelt !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SilverPony
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jun 04, 2011
Beiträge: 2574
Wohnort: 54689 Westeifel

Ride: 06er Ford Mustang / 76er Ford Mustang II
PostenVerfasst am: Sat, 18 Jun 2016 10:18    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten Antworten mit Zitat

Hi

wenn du wie ich den Mustang als Alltagswagen benutzt,wird noch mehr passieren
z.B. kleine Beulen von Einkaufswagen oder Autotüren ,Steinschläge,kleine Kratzer
von unvorsichtigen kleinen und großen Leuten usw.
habe mir einen Lackstift in original Thungston Grey besorgt und sammle erst mal,
da ich meinen Stang noch lange behalten möchte wird er irgendwann mal komplett
gemacht,bis dahin tuts der Lackstift,gehe damit 3 mal über die Macke dann hält das auch....

_________________
Fahre meine Stangs nicht aus Imponiergehabe sondern freue mich einfach nur 2 zu haben !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Carter69
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jun 13, 2013
Beiträge: 455
Wohnort: 63739 Aschaffenburg; Deutschland

Ride:
PostenVerfasst am: Sat, 18 Jun 2016 11:11    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten Antworten mit Zitat

Daggett wrote:
Steinschlag? Desaster? Noch was zu retten?

Nee, ganz ehrlich, ist nen wirtschaftlicher Totalschaden.

Ich bin mir ziemlich sicher dass er das in Amerika schon einmal war ;)

Bei dem Threattitel dachte ich an schlimmeres Sorry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Schnäckschen
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: May 09, 2016
Beiträge: 62
Wohnort: 51515 Kürten

Ride: 2013 Mustang V6
PostenVerfasst am: Sat, 18 Jun 2016 13:36    Titel: Re: Steinschlag... das nächste Desaster! Noch was zu retten Antworten mit Zitat

Quote::
Ich bin mir ziemlich sicher dass er das in Amerika schon einmal war ;)

Ja dem ist so. Was ja nicht heißt, dass ich ihn jetzt hier wieder verhunzen muss? Confused
Und dass solche Dinge passieren bei einem Alltagsauto ist mir auch klar. Das ist durchaus nicht mein erstes Auto. Das davor hatte ich 8 Jahre... und auch da habe ich mich über Kratzer, Dellen, Beulen geärgert. Ich persönlich stehe auf gepflegte Autos, egal wie alt sie sind, welcher Marke sie angehören o.ä.

Ich dachte einfach, dass hier vielleicht schon mal jemand einen ähnlichen Steinschlag an seinem Mustang hatte und demnach einen guten Rat, wie man die hässliche Macke unsichtbar macht. Wie gesagt, sie stört mich extrem und ich mag auch nicht, dass dort in einem halben Jahr der Rost blüht.
Werde aber wie auch schon geschrieben, am Dienstag einen Lackierer aufsuchen und schauen was der anbietet.

Ist es ein Problem an die genaue Farbe zu kommen? Weil der ja aus den USA kommt. Weiß da jemand was zu?

_________________
Nimm mein Haus, mein Geld oder mein Pferd. Aber FASS mein Auto NICHT an!!! 😠😠😠
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Pflege-Tipps und Tricks
Seite 1 von 2
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy