dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Technik › 2.3L EcoBoost › 2,3 Liter??
2,3 Liter??
Fragen und Antworten zu den 2.3L EcoBoost Motoren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht 2.3L EcoBoost

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
South-Stang
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 15, 2014
Beiträge: 376
Wohnort: 71034 Dagersheim

Ride: '05 GT Conv - schwarz, '67 Coupe - blau-türkis metallic, '05 Coupe Supercharged
PostenVerfasst am: Mon, 16 Feb 2015 13:39    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

So schaut's aus. +1

_________________
Big Bada Boom - geschroppt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
South-Stang
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 15, 2014
Beiträge: 376
Wohnort: 71034 Dagersheim

Ride: '05 GT Conv - schwarz, '67 Coupe - blau-türkis metallic, '05 Coupe Supercharged
PostenVerfasst am: Mon, 16 Feb 2015 13:48    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

St302 wrote:
http://www.motor-talk.de/forum/missverstaendnis-turbo-die-downsizing-seuche-und-wieso-ich-skyactive-toll-finde-t4605872.html
Laughing Laughing Selten so einen Mumpitz gelesen.

Der User SRAM weiß es besser als die Motorentwickler der Hersteller. Hmm ... ja, genau. Wenn das mit den Turbos/4-Zylinder alles so ein Quatsch ist, warum stehen dann hier auf den vorderen Plätzen gar keine V6 Sauger? Aber auch gar keine:

www.autobild.de/artike...91015.html

Is aber auch egal.

Wie oben schon geschrieben wurde ... man hat die Auswahl. Und das ist prima.

South-Stang

@st302: vollkommen richtig bzgl. Turbo. Ein Motorlader (Kompressor) ist auch viel spontaner, weil er ja direkt von der Motorwelle angetrieben wird. Dumm nur, dass das halt ineffizienter (nicht zu verwechseln mit ineffektiver) ist, als ein Turbo. Deswegen setzt sich die Turbo-Technik immer mehr durch. Ich bin froh, dass mein Stang keinen hat. Mir ist im Stang der Spritverbrauch da aber auch egal. Mein Heizöl daily driver hat nen Turbo. Sogar 2 sequenzielle. Eijeijei ...

_________________
Big Bada Boom - geschroppt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
St302
Oiler
Oiler


Dabei seit: Feb 02, 2015
Beiträge: 312
Wohnort: 41179 Mönchengladbach

Ride: 2014 Mustang V6, 2008 Lincoln Navigator L, 2007 Ford Escape, 2016 XSR700
PostenVerfasst am: Mon, 16 Feb 2015 15:17    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Es mag sein, dass downsizing Motoren generell (also für Alltagswagen) sparsamer sind an der Tankstelle, was beim Werkstattbesuch aber wieder anders aussieht.
Ich bin aber der festen Überzeugung, dass downsizing bei Sportwagen absoluter Schwachsinn ist, ein Turbomotor unter Volllast braucht mehr Sprit als das Saugergegenstück. Das einzige Argument für einen Turbo statt Hubraum in einem Sportwagen ist der Platz und das Gewicht. Im Mini macht Turbo Sinn, da winzige Haube und leichtes Auto. Im Mustang, schweres Auto mit riesiger Haube wirkt ein Turbo 4zyl echt bescheuert, die Haube ist halb voll und man merkt da einfach, dass das ganze Design des Wagens nicht dafür gedacht war und das ist es, was meiner Meinung nach das Gesamtbild vom EB Mustang stört..

Ich glaube auch, dass du mich vollkommen falsch verstehst.
Ich bin Turbofan und fahre ja derzeit selber noch einen aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Turbomotoren (in Sportwagen) NICHT sparsam sind. Autos mit viel Leistung werden immer viel Verbrauchen und das wird sich mit downsizing nicht ändern. Das geht nur mit Elektro

_________________
Gruß,
Erkmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
South-Stang
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 15, 2014
Beiträge: 376
Wohnort: 71034 Dagersheim

Ride: '05 GT Conv - schwarz, '67 Coupe - blau-türkis metallic, '05 Coupe Supercharged
PostenVerfasst am: Mon, 16 Feb 2015 15:54    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

>>was beim Werkstattbesuch aber wieder anders aussieht.
In der Tat. 1x Turbo kaputt auf eigenen Kosten: TCO beim Teufel.

>>Turbomotor unter Volllast braucht mehr Sprit als das Saugergegenstück
Da stimme ich dir zu. Wäre mal interessant zu messen, wieviel seiner Betriebszeit ein Sportwagen mehr in Volllast läuft, als eine Durchschnitts-Limousine.

Bin auch auf die ersten Berichte von 2,3L Owners gespannt.

_________________
Big Bada Boom - geschroppt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Hannes0763
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 14, 2008
Beiträge: 2054
Wohnort: 30171 Hannover.(Deutschland)

Ride:
PostenVerfasst am: Mon, 16 Feb 2015 21:00    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Wave

Auch ich bin ein grosser Fan der V8 ! Unbedingt !

Meine beiden V8 aus Amerika haben grad für ein paar Tage Besuch von einem wunderschönem Maserati GrandTurismo Stradale aus Italien ! Waaaaauuuuu was für ein fantastisches Fahrzeug ! Leistung bis zu Abwinken, einem Sound zum Niederknien und einer erstklassigen Qualität bis ins aller kleinste Detail ! Und diese wunder, wunderschönen Formen ! Ich bin mehr als beeindruckt !

Und wie ich heute aus 100% zuverlässiger Quelle erfahren habe, laufen auch dort 4 Zyl. Turbo auf den Prüfständen !

Muss also doch ein Markt für sein !

Grüsse

Ich glaube ich ziehe in meine Garage !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
St302
Oiler
Oiler


Dabei seit: Feb 02, 2015
Beiträge: 312
Wohnort: 41179 Mönchengladbach

Ride: 2014 Mustang V6, 2008 Lincoln Navigator L, 2007 Ford Escape, 2016 XSR700
PostenVerfasst am: Mon, 16 Feb 2015 22:39    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Aber diese 4zyl Turbo sind dann bestimmt so wie die 3zyl im BMW i8, mit wirklich typischen Massenmotoren hat das nichts mehr zu tun. Das kaufen nur Leute, die für jeden Spaß zu haben sind, wer 100k für ein Auto ausgeben kann, interessiert sich nicht auf den Liter genau für den Verbrauch. Genauso wie die Käufer eines Hybrid Escalades :D

_________________
Gruß,
Erkmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
frank.
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Aug 28, 2008
Beiträge: 500
Wohnort: 59494 Soest,

Ride: Mustang GT 09
PostenVerfasst am: Fri, 24 Apr 2015 19:35    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Hi,

na gebe auch mal meinen eigentlich überflüssigen Senf dazu.
Warum Mustang fahren?
Wegen dem Verbrauch, der Literleistung, dem Topfahrwerk, nö gibt es nicht!

Ganz einfach weil ein einfach gestrickter V8 mit nur 4,6 Liter und ein Fahrwerk ohne ESP unheimlich viel Spaß macht und den Fahrer noch zum Fahrer macht :-) ..
das wird noch alles verpackt in ein Retro Design (Mustang GT 45 Anniversary) zum Anbeissen ..

Thats my cent ..
Greets
Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
HDB3
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Dec 05, 2011
Beiträge: 562
Wohnort: 30457 Hannover (Deutschland)

Ride: Dodge RAM Hennessey Performance
PostenVerfasst am: Tue, 09 Jun 2015 20:15    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Maserati GrandTurismo Stradale und vier Zylinder???
Frage mal Dr. Google... nee,nee,nee...

_________________
GRUSS DENNIS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
schmidi95
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Dec 24, 2014
Beiträge: 9
Wohnort: 82335 Berg / Starnberg

Ride: Ford Mustang V6
PostenVerfasst am: Tue, 09 Jun 2015 22:30    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

ich finde beide Motoren sehr geil den v8 wie auch den 2,3 Liter ecoboost, ich denke in Zukunft müssen wir ALLE uns damit zurecht finden müssen =)
solange es ihn noch gibt würde ich den V8 bevorzugen wobei das potential von Turbo Motoren schon ziehmlich geil ist. um den Sound wird sich bestimmt auch noch gekümmert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
bombe
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 11, 2009
Beiträge: 2114
Wohnort: 30880 laatzen

Ride: black mustang gt 2006 ,1340 shovelhead
PostenVerfasst am: Wed, 10 Jun 2015 5:38    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Hannes0763 wrote:
:wave:

Und jede standard Corvette C6 fãhrt Kreise um jeden Mustang. Und sei er auch noch so geblitztdings ! Oder hat hier jemand einen Mustang der mindestens 300 geht ? Keiner ..... ?

Darum geht es aber hier nicht !

Es geht um einen modernen leistungsfähigen Antrieb, der durch aus seine Berechtigung in diesem Auto hat !

Wichtig ist was am Ende hinten rauskommt. Das wie ist völlig egal !
Und wer glaubt 4 Zyl. haben keinen Sound, der sollte mal an einer Kawasaki Z 900 aus den späten 70ern lauschen. Wer da keinen Ständer kriegt ist entweder Taub oder Tot !

Ich wünsche dem neuen Auto viel Erfolg !

Hannes, wer will denn einen modernen leistungsfähigen Motor haben ?
Das passt doch gar nicht zum Mustang.
Und der Sound kommt doch gar nicht mehr aus dem Auspuff sondern aus Lautsprechern oder sonstige akustische Hilfsmittel.
Leistung steht auf einem anderen Blatt.
Turbo ist schon nicht schlecht, passt nur nicht zum Mustang.

Da fällt mir gerade ein, ich muss ja nochmal bei Dir vorbeikommen.
Hatte ich glatt vergessen.
Bombe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
CCA
Support Händler
Support Händler


Dabei seit: Jun 01, 2002
Beiträge: 2673
Wohnort: 48683 Ahaus

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 10 Jun 2015 11:10    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Hier mal ein Zitat von Ford USA zu den aktuellen Verkaufszahlen im Mai:
Mustang sales increased 39 percent in May, with 13,616 cars sold. Year-to-date, Mustang sales are up 55 percent, with a 116 percent increase in southern California, America’s largest sports car market. The 2.3-liter EcoBoost® I4 engine is now that market’s best-selling Mustang engine.

Also in den Staaten ist der kleine der Renner!!!
LG
mike

_________________
Car Company Ahaus GmbH
US-Cars und Oldtimer Service

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10:00 - 18:00

Dieselstrasse 18, 48683 Ahaus

Telefonnummer: 02561 8962288

www.facebook.com/CarCompanyAhaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
2013GT
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Feb 13, 2012
Beiträge: 746
Wohnort: 50189 Elsdorf

Ride: 2013 GT Convertible + 1996 Probe GT + 2015 Polo BlueGT
PostenVerfasst am: Wed, 10 Jun 2015 11:49    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Es sind nur ein paar verstrahlte Extremisten die dem 4Zylinder den Erfolg absprechen. Ich würde ihn auch nicht nehmen, aber ich verteufel ihn auch nicht, zumal es nen 4 Zylinder ja nicht zum ersten Mal gibt. Es wird verkauft was nachgefragt wird und da sieht man wieder, Ford hat alles richtig gemacht.

Ich stehe nicht wirklich auf diese Downsizinggeschichten, aber es gibt halt eben viele Menschen, die das anders sehen und die kaufen diese Fahrzeuge. Ich habe auch so ne Luftpumpe vor kurzem für den Alltag gekauft. Und das ist das, was die meisten machen, ein Alltagsauto kaufen. Nur weil der Mustang für mich nur ein teures Wochenendspielzeug ist, trifft das ja noch lange nicht auf den Rest der Menschheit zu. Und der Umwelthype ist nicht mehr aufzuhalten, egal was man davon hält. Ich habe mich damit abgefunden.

Der nächste GT kriegt den 3,5Liter EcoBoost aus der Neuvorstellung des FordGT. V8 gibts dann nur noch im Shelby. Wetten? Seid froh, wenn kein Diesel rein kommt oder ein Hybrid. 1,0Liter Ecoboost und Elektromotor Surprised

_________________
Viele Grüße
Micha

E-Mail:forumsaccount @ probedriver . de
2013 GT Convertible, Handschalter, GT500-ESDs, Schropp Motoroptimierung, C/S Front, Oracle LED Sidemarker und Kleinigkeiten im Motorraum


Zuletzt bearbeitet von 2013GT am Tue, 28 Feb 2017 8:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Monika
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 11, 2004
Beiträge: 10459
Wohnort: Hessen

Ride: Alt, durstig und 8 Zylinder
PostenVerfasst am: Wed, 10 Jun 2015 11:51    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Wenn ich mir die Kommentare anschaue glaube ich das einige Innovation im Motorenbau als rekursiven Prozess sehen.
Mustang bleibt Mustang und es sollte jedem überlassen sein für welche Motorisierung er sich entscheidet.
Regt sich einer ernsthaft ob eine C Klasse nur eine ist wen C63AMG dran steht Confused
V8 ist eben eine Einstellungssache und wenn ich das liebe kauf ich mir das nicht mehr und nicht weniger aber wenn mir die Firma z.B. nur max 2,5Ltr Hubraum fürs Leasing genehmigt würde ich mir dann auch zum 2,3er Pony greifen anstelle eines Koreaners der mir nicht gefällt.
Einfach leben und leben lassen was die USA Zahlen ja such belegen Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
CCA
Support Händler
Support Händler


Dabei seit: Jun 01, 2002
Beiträge: 2673
Wohnort: 48683 Ahaus

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 10 Jun 2015 12:07    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Ich sehe den Turbo auch mehr als DaiyDriver und weniger Spassauto.
So kann man halt beides miteinander verknüpfen und hat für wenig Geld sehr viel Auto.
Würde ich jedem BMW oder Daimler oder Audi vorziehen.
Da meckert keiner über einen 4-Zylinder.
Wirtschaftlich auf jeden Fall ein sehr guter Schachzug und der US-Markt gibt ihnen Recht.
LG
mike

_________________
Car Company Ahaus GmbH
US-Cars und Oldtimer Service

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10:00 - 18:00

Dieselstrasse 18, 48683 Ahaus

Telefonnummer: 02561 8962288

www.facebook.com/CarCompanyAhaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
bullitt4.6
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Feb 10, 2009
Beiträge: 1543
Wohnort: 24963 Tarp (S-H)

Ride: 2010 V8 - 61er Vespa 150
PostenVerfasst am: Wed, 10 Jun 2015 13:46    Titel: Re: 2,3 Liter?? Antworten mit Zitat

Moin

bei den Amis sind V8 auch ja nichts besonderes mehr.
Ein Ecoboostturbodingens schon eher.
In D halten sich die Vorbestellungen für den 4cyl ja wohl in Grenzen.

Gruß
Bernd

_________________
"By my deeds I honor Him, V8!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht 2.3L EcoBoost
Seite 3 von 4
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy