dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Technik › Pflege-Tipps und Tricks › schwarzen Mustang Polieren und Wachsen
schwarzen Mustang Polieren und Wachsen
Vinyldachpflege - Chromteile - Ledersitze - Alte Lacke - Cabrioverdecke usw.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bestseller
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 16, 2008
Beiträge: 2346
Wohnort: Hamburg 22455

Ride: 2005 V6 /99er A6 V8
PostenVerfasst am: Sun, 22 Jun 2014 14:16    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

das hier z.b

www.lupus-autopflege.d...over-500ml

sebastian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
yenko69
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 12, 2008
Beiträge: 3301
Wohnort: 77797 Ohlsbach

Ride: '09 Mustang GT 45 Anniversary, 2005 Jeep GC 5,7 l Hemi Ltd
PostenVerfasst am: Sun, 22 Jun 2014 15:01    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Ich verwende dafür Sonax Teerentferneoder die Knete.Je nachdem wie groß die Verschmutzung ist.

_________________
Kennt ihr die, die vor euch auf der Landstraße statt 100 km/h nur 70 km/h fahren und dieses Tempo auch nach dem Ortsschild beibehalten, anstatt auf 50 km/h abzubremsen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mtkotw
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jul 02, 2013
Beiträge: 515
Wohnort: 45326 Essen, Deutschland

Ride:
PostenVerfasst am: Sun, 22 Jun 2014 17:37    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

@Addy

Entweder Lackknete oder was sehr gut geht ist Terpanol von der Firma Normfest, haben die Autoaufbereiter alle, damit bekommst Du alle Flecke weg außen sowie innen. Kommste aber schwer dran, Normfest liefert nur an Firmen. Wenn Du nicht soweit weg wohnen würdest, hätte ich gesagt kommste aufn Kaffee rum, Terpanol hab ich immer da, aber mit der Lackknete klappt es auch sehr gut.

_________________
Gruß
Mike

V8 aus Freude am tanken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Addy
Oiler
Oiler


Dabei seit: Aug 07, 2013
Beiträge: 330
Wohnort: .

Ride: .
PostenVerfasst am: Sun, 22 Jun 2014 17:48    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Danke für eure Tipps. Werde mir mal was von Sonax besorgen. Habe nämlich untenrum am Mustang überall kleine "Stippen" auf dem Lach. Wenn man mit der Hand drüber streicht merkt man das. Entweder ist es Teer von Baustellen, oder was ich auch vermute beim Lackierer vom Unterbodenschutz auftragen was drauf gekommen.

_________________
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Killermoebe
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Mar 05, 2012
Beiträge: 607
Wohnort: 46537 Dinslaken

Ride: 2012´er V6 Premium Coupe
PostenVerfasst am: Sun, 22 Jun 2014 18:31    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Wenn das Wetter so bleibt,ist meiner morgen dran Shake
Rechne auch mal locker 5 - 6 Std incl. Päuschen prost

_________________
No man ever gives up his MUSTANG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
1995caprice-station
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Feb 25, 2014
Beiträge: 75
Wohnort: 46397 Bocholt

Ride: Chevy Caprice Station Wagon 1995
PostenVerfasst am: Sun, 22 Jun 2014 21:36    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Wenn man nicht mit Lösemittel dran will, würd ich auch Knete empfehlen.



Bouncy

_________________
Grüße von Dirk aus Bocholt.
Bin hier nicht mehr..... dd @ dd2web.de für Kontakt
==================

Chevrolet Caprice Classic Station - Bj.1995 - 5.7ltr LT1

Bilder: caprice95station.tumblr.com/

Meine Caprice Geschichte:
www.dr-mustang.com/ind...sc&start=0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
skupschk
Oiler
Oiler


Dabei seit: Aug 25, 2009
Beiträge: 483
Wohnort: 86637 Wertingen

Ride: 2006 Mustang GT, Audi A4 V6, Twingo, Honda X11
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 13:24    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Okido So, muß nun auch mal meinen Senf dazu geben
Benutze auch immer das Mequiars NXT Tech Wax 2.0.
Habe aber in der Vergangenheit immer mit so ner 20 Euro-Lidl-Poliermaschine gearbeitet und es blieben bei mir immer so leichte feine Kratzer auf der Oberfläche, die man nur bei genauem Hinschauen sah.
Hab mir jetzt eine Profi-Poliermaschine der Marke FEIN besorgt und was soll ich sagen!
Das Lidl-Glump ist entsorgt, die Kratzer und Hologramme gehörten der Vergangenheit an und das Polieren meines schwarzen Lackes dauert nur noch die halbe Zeit.
Fazit:
Mequiars NXT Tech Wax 2.0 zusammen mit einer guten Poliermaschine ist für mich vollkommen ausreichend.
Schwarzen Lack mit der Hand polieren geht garnicht. Crazy

Gruß Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mtkotw
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jul 02, 2013
Beiträge: 515
Wohnort: 45326 Essen, Deutschland

Ride:
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 14:18    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

@skupschk

Okido
Sag ich doch, mit der Hand geht gar nicht, ich nehm die Flex, einfach genial, Fein ist aber auch Top.

P.S. Von Mequiars kannste alle Wachse, Reiniger etc. mit der Maschine auftragen, mache ich schon seit Jahren obwohl die immer sagen geht nicht.

Kleiner Tipp von mir:
Wenn das Wachs getrocknet ist, grob mit einem Microfaser Tuch ( von Mequiars ) drüber, Maschine mit Lammfellbezug nehmen und halbe bis höchste Geschwindigkeit wählen, damit drüber fliegen und danach einmal mit einem frischen Microfaser Tuch ( von Mequiars ) nachreiben. Danach spiegelt die Oberfläche nur so. Wave

_________________
Gruß
Mike

V8 aus Freude am tanken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SomanXL
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Apr 09, 2010
Beiträge: 767
Wohnort: 63225 Langen, Hessen

Ride: 09er GT 45th anniversary
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 15:09    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Puh also bei meinem habe ich das jetzt schon fast aufgegeben. Nach 110.000 km davon 90% Autobahn wimmelt es bei mir im kompletten Frontbereich und auf der Motorhaube nur so von kleinen Steinschlägen. Auch meine Windschutzscheibe sieht einfach nur schrecklich aus.. wenn die Sonne ordentlich scheint blendet sie schon fast, obwohl ich sie immer saubermache :-)

Da hilft wohl langsam nur neu lackieren!

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen ICQ-Nummer
yenko69
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Oct 12, 2008
Beiträge: 3301
Wohnort: 77797 Ohlsbach

Ride: '09 Mustang GT 45 Anniversary, 2005 Jeep GC 5,7 l Hemi Ltd
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 15:21    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Also bei meinem Honda damals habe ich sehr gute Resultate mit Turtlewax Schwarz erzierlt. Hielt drei Wäschen lang. Bin darauf gekommen, weil das auch mein Verkäufer gemacht hatte, bevor er mir den Wagen verkaufte.... Weg

Ansonsten habe ich in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit verschiedensten Carnauba-Wachsen (z.B. Chemical Guys) und Nr 26 oder 62 oder 65 Confused Confused Scared (bin grad nicht zuhause zum schauen, ist aber ein blaues Wachs) von Maguiers sowie mit der Premiumserie von Sonax gemacht. Mit Liquid Glass war ich aber nicht so zufrieden. Der Tiefenglanz hat sich bei meinen Fahrzeugen nie eingestellt, obwohl ich von dort die komplette Pflegeserie angewandt habe.

Aber mal was anderes: Bei meinem ist bei der letzten Wäsche etwas Klarlack abgeplatzt. Neu lackieren oder reicht einfaches polieren mit der Maschine um die Stelle wieder zu Glanz zu verhelfen? Ich habe mich mega geärgert. Der Vorbesitzer hat den Wagen jedes Jahr aufbereiten lassen. Dementsprechend dünn ist der Lack schon an verschiedenen Kanten (wohl zuviel geflext) Gnasher Gnasher

_________________
Kennt ihr die, die vor euch auf der Landstraße statt 100 km/h nur 70 km/h fahren und dieses Tempo auch nach dem Ortsschild beibehalten, anstatt auf 50 km/h abzubremsen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
V8_Rocker
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 24, 2007
Beiträge: 1425
Wohnort: Hohenahr- Mudersbach

Ride: Grabber Orange GT/CS, Ford Mondeo
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 16:45    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Abgeplatzter Klarlack kommt meist von Steinschlägen, meine Mutter hat das auch an ihrem BMW und meine Freundin hatte es am Focus, da hilft nur neuer Lack drüber! Agree

_________________
08 GT/CS, Handschaltung, 3,55er Achse, Vogtland Federn, FRPP 5GT Endschalldämpfer, Hurst Schaltwegsverkürzung, FR Querlenker, Goodyear Eagle F1 auf Mb Design KV1 Felgen, kurze Antenne, poliert mit Flex Excenter Maschine, Menzerna Politur und Zaino Versiegelung

Dominik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Addy
Oiler
Oiler


Dabei seit: Aug 07, 2013
Beiträge: 330
Wohnort: .

Ride: .
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 17:11    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Welches sind denn gute Poliermaschinen? Welche Eckdaten sind gut? Drehzahl, Watt, Gewicht, Marke, Preis?
Will mir mal was neues zulegen. Ich habe nur so was "günstiges" vor ca. 7 Jahren gekauft. Ergebnisse waren meiner Meinung nach immer ganz gut, denke es geht aber noch besser. Musste nämlich immer noch von Hand mit Polierwatte nacharbeiten. Und ganz habe ich die feinen Microkratzer nie raus bekommen.

_________________
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Bestseller
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jul 16, 2008
Beiträge: 2346
Wohnort: Hamburg 22455

Ride: 2005 V6 /99er A6 V8
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 17:18    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

kommt auf dein budget an. von 120€ für eine excenter bis 500€ für eine rotationsmaschine ist alles dabei.

sebastian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
mtkotw
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jul 02, 2013
Beiträge: 515
Wohnort: 45326 Essen, Deutschland

Ride:
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 18:04    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Ich würde das hier empfehlen, reicht voll aus, ich hab die noch eine Nummer größer aber die braucht Ihr fürs Auto nicht unbedingt. Wenn Ihr damit einmal poliert habt, geht die freiwillig nicht mehr aus euren Händen. Shake

_________________
Gruß
Mike

V8 aus Freude am tanken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
1995caprice-station
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Feb 25, 2014
Beiträge: 75
Wohnort: 46397 Bocholt

Ride: Chevy Caprice Station Wagon 1995
PostenVerfasst am: Mon, 23 Jun 2014 18:11    Titel: Re: schwarzen Mustang Polieren und Wachsen Antworten mit Zitat

Ich rate eher dringenst zu einer drehzahlgeregelten EXCENTER...

_________________
Grüße von Dirk aus Bocholt.
Bin hier nicht mehr..... dd @ dd2web.de für Kontakt
==================

Chevrolet Caprice Classic Station - Bj.1995 - 5.7ltr LT1

Bilder: caprice95station.tumblr.com/

Meine Caprice Geschichte:
www.dr-mustang.com/ind...sc&start=0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Pflege-Tipps und Tricks
Seite 5 von 7
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy