Erfahrungen mit Schropp
-> schropp-fahrzeugtechnik

#1: Erfahrungen mit Schropp Autor: RomanMartin30Wohnort: Frankfurt am Main PostenVerfasst am: Thu, 03 Sep 2015 12:06
    ----
War vor einigen Monaten mit meinem 2014er GT beim Herrn Schropp und habe eine Einzelabstimmung auf dem Prüfstand machen lassen. Das ganze dauerte ca. 2-3 Stunden.

Vorher gemessen: 411.2 PS und 512 Nm

Nachher gemessen: 443.5 PS und 551.7 Nm

Beim Fahren und beim Kickdown merkt man den Unterschied besonders. Das Auto schaltet besser. Das einzige, was mich momentan noch stört ist die vmax, die aufgehoben sein sollte. Bei 250 fühlt es sich immer noch so an, als würde ich gegen eine Wand fahren.

Über den Verbrauch kann ich aufgrund meiner Fahrweise nicht viel sagen. Denke jedoch, dass er etwas weniger geworden ist. Habe auf der Autobahn 9 Liter geschafft. Bei 160 sind das auch "nur" 10-11 Liter.

Habe dem Herrn Schropp mal eine Mail geschrieben wegen der vmax und warte auf eine Antwort.

Jemand ähnliche Erfahrungen mit der vmax?

#2: Re: Erfahrungen mit Schropp Autor: 2013GTWohnort: 50189 Elsdorf PostenVerfasst am: Fri, 04 Sep 2015 18:24
    ----
Vielleicht hat er die vmax vergessen. Wäre aber kein Beinbruch, er kann dir ein neues File per Mail schicken und Du kannst den Wagen dann selbst flashen.

Ich habe einen Flasher mit File dort erworben und bin sehr zufrieden bisher. Ein Test auf der AB vor kurzem ergab ca. 270, konnte nicht so lange auf den Tacho schauen und musste dann vom Gas gehen. Der Begrenzer ist definitiv raus bei mir.

#3: Re: Erfahrungen mit Schropp Autor: AndyR1pWohnort: 58540 Meinerzhagen PostenVerfasst am: Fri, 04 Sep 2015 18:43
    ----
Ja denke die vmax Aufhebung ist noch drin eig. marschiert das Pony noch ganz ordentlich bei 250+

Am besten einfach mal anrufen ;)

#4: Re: Erfahrungen mit Schropp Autor: No-SportsWohnort: 90409 Nürnberg PostenVerfasst am: Fri, 14 Oct 2016 11:13
    ----
Meine Erfahrung mit dem Service ist leider mäßig: Seit vergangener Woche habe ich mehrfach angerufen und E-Mails geschickt, aber bislang keine Antworten bekommen.

Mein 2006er Mustang 4.0 V6 wurde im Juni mit einem SCT X4 und dem Schropp-Tune aufgerüstet. Leider habe ich seitdem unerklärliche Aussetzer beim starken Beschleunigen, die dazu führen, daß der Motor während der Fahrt komplett ausgeht. Nach dem ausrollen läßt sich der Motor anstandslos wieder starten.

#5: Re: Erfahrungen mit Schropp Autor: Nico2001Wohnort: 85055 Ingolstadt (Deutschland) PostenVerfasst am: Fri, 14 Oct 2016 13:14
    ----
Zum Thema Vmax, hat der V8 nicht eine ähnlich schlechte Antriebswelle drin die das eig nicht mit macht?
Soll beim V6 ab 180 ja Probleme machen, habe gehört mehr als 240 tun den V8 da auch nicht gut mit Serienwelle. Wer weiß genaueres?

#6: Re: Erfahrungen mit Schropp Autor: SchimmelreiterWohnort: 61118 Bad Vilbel PostenVerfasst am: Fri, 14 Oct 2016 14:02
    ----
Nico2001 wrote:
Zum Thema Vmax, hat der V8 nicht eine ähnlich schlechte Antriebswelle drin die das eig nicht mit macht?
Soll beim V6 ab 180 ja Probleme machen, habe gehört mehr als 240 tun den V8 da auch nicht gut mit Serienwelle. Wer weiß genaueres?

Guckst du:

www.dr-mustang.com/ind...ardanwelle



-> schropp-fahrzeugtechnik

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden

Seite 1 von 1