dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE KTS American Parts

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Allgemeines › Diebstahl und Diebstahlratgeber › Abschaltbare Batterie
Abschaltbare Batterie
Gestohlen gemeldet

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Saarangler
Oiler
Oiler


Dabei seit: Apr 05, 2008
Beiträge: 108
Wohnort: 67308 Ottersheim

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 17 Jan 2018 13:55    Titel: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

www.liteblox.de/

Habe ich gerade bei JP gesehen und finde die Idee super.
Man kann die Batterie via App so einstellen , dass zwar die Alarmanlage funktioniert , aber der Motor nicht gestartet werden kann.
Wäre ja ein super Schutz, um den Langfingern das Leben schwer zu machen :-)

www.youtube.com/watch?v=hEjvCdunsMM
ab 5.55 min


Was haltet Ihr davon ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fred67
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 20, 2007
Beiträge: 2116
Wohnort: Rheinland

Ride: 1966 Mustang GT Springtime Yellow
PostenVerfasst am: Wed, 17 Jan 2018 21:29    Titel: Re: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

Toll sind die bis zu 25 kg Gewichtseinsparung gegenüber normaler Batterie respekt

Aber der Preis: 52,5 aH (Blei-Äquivalent) für schlanke 1.480 Euro Surprised

Wenn es um den Diebstahlschutz geht, dann nimm einen Trennschalter für 10 Euro Shhh

_________________

Have fun... Fred67
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
kunoKeller52
Oiler
Oiler


Dabei seit: Mar 05, 2013
Beiträge: 343
Wohnort: 07907 Schleiz

Ride: FM 1968 Cabrio , (289 C- Code) 351 W
PostenVerfasst am: Thu, 18 Jan 2018 14:09    Titel: Re: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

Wave

Die Idee und die Teile find ich gut ...aber die Preise ???
Made in Germany ...aber trotzdem .

Meine Blei-Batterien halten auch so sehr deutlich länger als hier zur Berechnung rangezogen ... so min 10 Jahre ... man muss sie halt entsprechend pflegen Okido

Elktronische Batterieschalter mit div. unterschiedlichen Anwendungen gibt es preiswerter - ohne App allerdings .... habe ich drin .

An diesem Schalter kann der drecks Langfinger die Kabel auf dem Schalter umklemmen und abfahren - oder ?

Wave

_________________
...Bis denn mal und immer eine GUTE FAHRT !
Gruss kK52 ( ... no risk no fun ... )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
steelwheel
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Dec 03, 2010
Beiträge: 2344
Wohnort: 30177 Hannover

Ride: Mustang 1968 Convertible, Harley Davidson Softail Springer 1991, KTM Fahrrad
PostenVerfasst am: Thu, 18 Jan 2018 17:01    Titel: Re: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

Sicherlich kann man die Kabel umklemmen, oder eine Zange über die Anschlüsse klemmen. Die perfekte Sicherheit gibt es nicht, aber man macht es den gemeinen Dieb schwerer.

_________________
G R Ü S S E - V O N - P E T E R
[/url]

et/thumbnail/sonn

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Foxbody79
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Jan 04, 2013
Beiträge: 26
Wohnort: 66773 Schwalbach ,Deutschland

Ride: 79 Mustang in der Resto
PostenVerfasst am: Thu, 18 Jan 2018 18:17    Titel: Re: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

Wave

und meiner Meinung ist ein Auto auch schnell auf einen Hänger oder ähnliches geschoben. Gnasher Frown Dafür brauche ich keine Batterie.

Grüße Sascha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
shar-k-iller
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Feb 03, 2008
Beiträge: 2157
Wohnort: Hildesheim / Niedersachsen

Ride: 56 Chevy 210 2Door Sedan "Rattig"
PostenVerfasst am: Fri, 19 Jan 2018 8:26    Titel: Re: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

Foxbody79 wrote:
:wave:

und meiner Meinung ist ein Auto auch schnell auf einen Hänger oder ähnliches geschoben. Gnasher Frown Dafür brauche ich keine Batterie.

Grüße Sascha

RICHTIIIIG!

Beim Nachbarn haben sie vor 2 Jahren beide Porsches mitten in der Nacht weggeschoben und eine Straße weiter auf nen Hänger geladen.
Anmachen hätte jeder gehört da die extrem laut waren.
Die Dame, die es gesehen hat, hat sich natürlich kein Nummernschild gemerkt und sich nichts bei gedacht....ist ja normal mitten in der Nacht Autos zu verladen Gnasher

_________________
Grüße Florian Wave Praxis ist: Wenn alles funzt und keiner weiß warum! Theorie ist: Wenn man alles weiß und nichts funzt! Ich habe beides vereint!!!! Wenn nichts funzt und keiner weiß warum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
steelwheel
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Dec 03, 2010
Beiträge: 2344
Wohnort: 30177 Hannover

Ride: Mustang 1968 Convertible, Harley Davidson Softail Springer 1991, KTM Fahrrad
PostenVerfasst am: Fri, 19 Jan 2018 8:34    Titel: Re: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

Foxbody79 wrote:
:wave:

und meiner Meinung ist ein Auto auch schnell auf einen Hänger oder ähnliches geschoben. Gnasher Frown Dafür brauche ich keine Batterie.

Grüße Sascha

Deshalb habe ich eine Lenkrad- und eine Radkralle an meinen Fahrzeugen.

_________________
G R Ü S S E - V O N - P E T E R
[/url]

et/thumbnail/sonn

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Jo-68
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Sep 26, 2017
Beiträge: 17
Wohnort: 45219 Essen

Ride: Mustang Fastback 1968, Jeep Wrangler JK, DB SLK, Harley Davidson FatBoy, Mountain Bike, "1PS" Horse
PostenVerfasst am: Mon, 29 Jan 2018 22:51    Titel: Re: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

Lenkradkrallen sind eher zur optischen Sicherheit und um einem selbst ein bissel besseres Gefühl zu geben. Das sollte sich jeder vor Augen halten, wenn er so etwas anbringt. Ich selber bin "nicht vom Fach" Tied und bräuchte dafür ca. 30 Sec. wenn ich mal im Wagen bin. Wave Und es spielt keine Rolle wie gut die Kralle ist. Der Schwachpunkt ist das Lenkrad. Das wird einfach an der notwendigen Stelle mit einem Bolzenschneider lautlos "durchgeknipst" und die Kralle lässt sich im geschlossenen Zustand abnehmen Shake . Man hat dann eine 5cm breite Lücke im Kranz, fällt kaum auf. Nach dem Klau wird dann später ein neuer Lenkradkranz montiert, fällt aber kostenmäßig kaum ins Gewicht. Eigentlich kann man sich solche Sicherheitskomponenten sparen. Es geht wirklich so schnell. Leider! Banghead

_________________
...das Leben ist zu kurz um immer nur vernünftig zu sein...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Simon
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jun 08, 2002
Beiträge: 4760
Wohnort: Wiesbaden

Ride: naja, so Autos halt.
PostenVerfasst am: Tue, 30 Jan 2018 1:51    Titel: Re: Abschaltbare Batterie Antworten mit Zitat

Die Lenkradkralle ist bei vielen Oldies ohne Wegfahrsperre/Lenkradsperre in der Zulassung als "loses Zubehör" festgehalten und dann strenggenommen verpflichtend.

Im Prinzip hilft alles, was für den Dieb zusätzlichen Zeitaufwand bedeutet. Je mehr Hindernisse, umso unattraktiver wird der Diebstahl - oder sie kommen gleich mit dem Tieflader und Autokran. Totale Sicherheit gibt es nicht.

_________________
"Where must we go, we who wander this wasteland, in search of our better selves?" -The First History Man
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Diebstahl und Diebstahlratgeber
Seite 1 von 1
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy