dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Technik › Pflege-Tipps und Tricks › tip von velocity fürs überwintern
tip von velocity fürs überwintern
Vinyldachpflege - Chromteile - Ledersitze - Alte Lacke - Cabrioverdecke usw.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kailipps
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jun 26, 2011
Beiträge: 647
Wohnort: 66969 Lemberg

Ride: Mustang GT 2011
PostenVerfasst am: Sun, 25 Nov 2012 12:23    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

kailipps wrote:
Hallo,

ich wollte erstmal sagen, dass ich diesen Thread echt klasse finde, da er mich im Moment betrifft.

Habe noch eine Frage bzgl. der Fahrzeugreinigung vor der Überwinterung:

Das es Probleme mit dem Lack gibt, wenn Vogelkot drauf ist war mir klar, aber wie siehts aus mit normalen Schmutz? Ich frage deshalb, weil ich den Wagen bei meinen Eltern gewaschen habe und am Folgetag zu mir nach hause gebraucht habe, es hat leicht genieselt und die Strasse war nass, so dass der Wagen jetzt untenrum ( bis zur Tür ) Spritzwasserabbekommen hat und man einen ganz leichten Hauch von Schmutz sieht.

Sollte auf jeden Fall das Fahrzeug nochmal gründlich gewaschen werden?

Dann wollte ich noch wissen, welche Fahrzeugplane ich nehmen kann?
Hat vllt. jemand nen Preis / Leistungstip für mich?

Ich wollt nochmal meine Frage in den Vordergrund Rücken, bevor es kein Mensch mehr liest!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
70Con
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Feb 05, 2007
Beiträge: 3903
Wohnort: Minden

Ride: 70er Mustang
PostenVerfasst am: Sun, 25 Nov 2012 12:30    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

Autovollgaragen aus Vlies. Keine Baumwolle, Bettlacken, Plastikfolien etc. Atmungsaktive halt.
Und ins Handbuch gucken, Fahrzeuggröße abblesen und die richtige Größe kaufen.

:-)

_________________
Gruß Werner Wave


Zuletzt bearbeitet von 70Con am Sat, 23 Feb 2013 20:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
70Con
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Feb 05, 2007
Beiträge: 3903
Wohnort: Minden

Ride: 70er Mustang
PostenVerfasst am: Sun, 25 Nov 2012 12:34    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

Schraubaer wrote:
Im geschlossenen Behälter mit möglichst wenig Luft hält der Sprit Monatetetetete, bevor er an Zündfähigkeit verliert! Solange dauert keine Winterpause!
Scratchin Heiner...
Heiner ich meine vor einigen Monaten gelesen zu haben, das nach 3Monaten schon die Zündfähigkeit nachlässt. Wie lange es aber dauert bis DAS dann zu einem echten Problem wird... ?
Auf jedenfall aber lässt die Zündfähigkeit irgendwann nach.
Ich hab auch gelesen, das z.B. Forstbetriebe -die einige Geräte nicht regelmäßig brauchen- den Sprit dort ablassen da dann bei wieder in Betriebnahme die Funktion nicht gewährleistet ist... hmmm

_________________
Gruß Werner Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
kailipps
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jun 26, 2011
Beiträge: 647
Wohnort: 66969 Lemberg

Ride: Mustang GT 2011
PostenVerfasst am: Sun, 25 Nov 2012 12:41    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

@ Werner

vielen Dank! Eine einfache Antwort hätte es auch getan.

Den Rest darfst auch gerne beantworten Okido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Gast59
kann PN's nicht senden und empfangen


Dabei seit: Jan 05, 2004
Beiträge: 9014
Wohnort: Hamburg

Ride: 69er Cougar Hardtop, 392W Stroker, 69er Sportsroof R.I.P.
PostenVerfasst am: Sun, 25 Nov 2012 13:14    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

70Con wrote:
Schraubaer wrote:
Im geschlossenen Behälter mit möglichst wenig Luft hält der Sprit Monatetetetete, bevor er an Zündfähigkeit verliert! Solange dauert keine Winterpause!
Scratchin Heiner...
Heiner ich meine vor einigen Monaten gelesen zu haben, das nach 3Monaten schon die Zündfähigkeit nachlässt. Wie lange es aber dauert bis DAS dann zu einem echten Problem wird... ?
Auf jedenfall aber lässt die Zündfähigkeit irgendwann nach.
Ich hab auch gelesen, das z.B. Forstbetriebe -die einige Geräte nicht regelmäßig brauchen- den Sprit dort ablassen da dann bei wieder in Betriebnahme die Funktion nicht gewährleistet ist... hmmm


Da hast Du völlig richtig gelesen, aber leider bekommt man keine/kaum fundiert objektive Informationen! Die Lagerfähigkeit ist maßgeblich abhängig von Volumen-Luftoberflächenverhältnissen und dann natürlich von Beimengungen anderer Stoffe, wie bei Motorgeräten evt. noch Zweitaktölen, die mit Alkohol auf Kriegsfuß stehen können! Bauartbedingt, stellt ein Fahrzeugtank ein großes Volumen zu geringer Luftoberfläche dar, wenn er vollgetankt ist und Zumischungen von Ölen fallen auch weg. Wenn, wie bei modernen Ponys (um die geht es ja in erster Linie in diesem Fred!?), der Tank auch noch hermetisch verschossen ist, sollte die Winterlagerfähigkeit kein relevabtes Problem darstellen. Vorrausgestzt, Kontaktmaterialien sind unkritisch! Ich habe jedenfalls auch mit meinem gut belüfteten Tank, nach dem Winter nie Startschwierigkeiten gehabt.

Wave Heiner...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
schwarzbär
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 05, 2011
Beiträge: 2530
Wohnort: 30926 Seelze

Ride: 2006 GT mit LPG
PostenVerfasst am: Mon, 26 Nov 2012 9:39    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

70Con wrote:
Schraubaer wrote:
Im geschlossenen Behälter mit möglichst wenig Luft hält der Sprit Monatetetetete, bevor er an Zündfähigkeit verliert! Solange dauert keine Winterpause!
Scratchin Heiner...
Heiner ich meine vor einigen Monaten gelesen zu haben, das nach 3Monaten schon die Zündfähigkeit nachlässt. Wie lange es aber dauert bis DAS dann zu einem echten Problem wird... ?
Auf jedenfall aber lässt die Zündfähigkeit irgendwann nach.
Ich hab auch gelesen, das z.B. Forstbetriebe -die einige Geräte nicht regelmäßig brauchen- den Sprit dort ablassen da dann bei wieder in Betriebnahme die Funktion nicht gewährleistet ist... hmmm

Das kann ( konnte ) man alles mal auf der ARAL - Seite nachlesen. Vorallem die Ethanol-Benzingemische haben die Tendenz sich nach ein paar Monaten zu trennen. So stand es zumindest dort. ARAL gab dort an, dass sich die E10-Spritanteile ( Benzin, Ethanol, Wasser ) nach etwa drei Monaten trennen könnten. Also wenn ich meinen Stang nicht als Alltagsfahrzeug nutzen würde, würde ich den Tank vor dem Überwintern soweit als möglich leerfahren und dann ca. 20l Superplus rein und fertig. Volltanken auf Grund möglicher Korrosion des Tanks gilt ja insbesonder für unsere Alteisenfahrer.

Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
FUBAR
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jan 06, 2006
Beiträge: 2765
Wohnort: 66679 Losheim am See

Ride: 1968 Mustang Coupe 289 / 2008 Mazda 3 MZR 1.6
PostenVerfasst am: Mon, 26 Nov 2012 9:50    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

Bezüglich einer geeigneten Abdeckplane, wäre wohl das hier interessant Wave

www.kfz-schutzdecken.d...rd-Mustang

_________________
Gruß, Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
kailipps
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jun 26, 2011
Beiträge: 647
Wohnort: 66969 Lemberg

Ride: Mustang GT 2011
PostenVerfasst am: Mon, 26 Nov 2012 12:12    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

Hi Daniel!

Vielen dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SilverPony
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jun 04, 2011
Beiträge: 2599
Wohnort: 54689 Westeifel

Ride: 06er Ford Mustang / 76er Ford Mustang II
PostenVerfasst am: Mon, 26 Nov 2012 18:41    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

Hi

einige Dinge wurden hier vergessen,man sollte z.B. auch die Fußmatten rausnehmen
und zum dauerlüften einfach beide Fenster 2 cm offen lassen !
Reifen auf 3 Atü ,Vollgetankt und unbedingt trocken abstellen dann haben die Bremsscheiben
noch nicht mal Flugrost im nächsten Frühjahr !
Es sollte unbedingt eine belüftete Garage sein,ansonsten ab und zu bei trockenem Wetter
mal das Tor längere Zeit öffnen !
Scheibenwischer sind angehoben ! Abdecken tue ich nicht.
Batterie lass ich immer drin hab ja den Stromfresser-Shaker rausgeschmissen und ein Doppel-Din drinn !
Je älter die Batterie ist sollte man vielleicht ab und zu einen Batterie-Trainer anschliessen !

so mach ich das......vom 1. Nov. bis 1. März......

_________________
Fahre meine Stangs nicht aus Imponiergehabe sondern freue mich einfach nur 2 zu haben !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
kailipps
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jun 26, 2011
Beiträge: 647
Wohnort: 66969 Lemberg

Ride: Mustang GT 2011
PostenVerfasst am: Sat, 23 Feb 2013 19:27    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

Da mein Mustang voraussichtlich am Freitag wieder aus seinem Winterschlaf erwachen soll wollt ich wissen, ob ich vorher nochmal einen Ölwechsel durchführen sollte. Meine Frage stelle ich, da ich gelesen habe, dass sich wohl Wasser Bilden soll bei längerer Standzeit. Oder verschwindet wenn ich ne 100km Tour mache?


Zuletzt bearbeitet von kailipps am Sat, 23 Feb 2013 19:48, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
kailipps
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jun 26, 2011
Beiträge: 647
Wohnort: 66969 Lemberg

Ride: Mustang GT 2011
PostenVerfasst am: Sat, 23 Feb 2013 19:29    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

Da mein Mustang voraussichtlich am Freitag wieder aus seinem Winterschlaf erwachen soll wollt ich wissen, ob ich vorher nochmal einen Olwechsel durchführen sollte. Meine Frage stelle ich, da ich gelesen habe, dass sich wohl Wasser Bilden soll bei längerer Standzeit. Oder verschwindet wenn ich ne 100km Tour mache?


Zuletzt bearbeitet von kailipps am Sat, 23 Feb 2013 19:51, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
SilverPony
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Jun 04, 2011
Beiträge: 2599
Wohnort: 54689 Westeifel

Ride: 06er Ford Mustang / 76er Ford Mustang II
PostenVerfasst am: Sat, 23 Feb 2013 19:46    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

Hi

ich denke du meinst Ölwechsel,also ich wechsle nach 10000 mls und nicht nach Standzeit,
sollte es bei deinem sowieso nah am vorgeschriebenen Intervall sein würde ich wechseln Okido
Filter nicht vergessen Wave

erste Tour schön sachte warm fahren und bei Betriebstemperatur das Pony mal ein
bisschen rannehmen,nach 4 Monaten ist es nicht viel Kondenswasser !

Bis dann mal......

_________________
Fahre meine Stangs nicht aus Imponiergehabe sondern freue mich einfach nur 2 zu haben !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
kailipps
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jun 26, 2011
Beiträge: 647
Wohnort: 66969 Lemberg

Ride: Mustang GT 2011
PostenVerfasst am: Sat, 23 Feb 2013 19:50    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

danke für die schnelle Antwort. Das Öl wurde erst vor 2000km gewechselt. Also bleibts drin bis zum nächsten mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
kailipps
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jun 26, 2011
Beiträge: 647
Wohnort: 66969 Lemberg

Ride: Mustang GT 2011
PostenVerfasst am: Sat, 23 Feb 2013 19:50    Titel: Re: tip von velocity fürs überwintern Antworten mit Zitat

danke für die schnelle Antwort. Das Öl wurde erst vor 2000km gewechselt. Also bleibts drin bis zum nächsten mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Pflege-Tipps und Tricks
Seite 2 von 2
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy